Champions League: Fussballkultur 90 Minuten ein Leben lang

09. 03. 2020 | Autor: | Keine Kommentare
Champions League

Foto: pxhere.com / CC0

1:0, 2:1, 3:0. Die Ergebnisse der deutschen Klubs in den Hinspielen des Champions League Achtelfinals können sich mehr als sehen lassen. Die Vorzeichen stehen gut, dass alle drei verbliebenen deutschen Vertreter in die Runde der letzten acht einziehen. Doch geritzt ist noch lange nichts.

Am sichersten dürfte sich der FC Bayern München fühlen. Mit 3:0 gewann der deutsche Rekordmeister sein Hinspiel im Achtelfinale der UEFA Champions League beim FC Chelsea und steht mit anderthalb Beinen im Viertelfinale. Robert Lewandowski (31) und Serge Gnabry (24, doppelt) waren für den FCB erfolgreich.

Die Bayern empfangen das Team von Trainer Frank Lampard (41) am Mittwoch, 18. März 2020 (21.00 Uhr). Es müsste schon ein Fußballwunder passieren, damit sich die Londoner doch noch durchsetzen.

Borussia Dortmund hat schon eine härtere Nuss zu knacken. Dennoch dürfen Team und Fans sehr zufrieden sein, denn der BVB hat im Achtelfinale-Hinspiel einen der Topfavoriten besiegt. Mit 2:1 gewann die Borussia gegen das Star-Ensemble von Paris Saint-Germain und damit auch ausgerechnet gegen Ex-Coach Thomas Tuchel (46). Neuzugang Erling Braut Haaland (19) besorgte beide Treffer. Weltstar Neymar (28) traf zum zwischenzeitlichen 1:1.

Das Rückspiel in Paris findet am kommenden Mittwoch (11. März 2020, 21.00 Uhr) statt. Trotz des knappen Vorsprungs ist Dortmund weiterhin Außenseiter. Bereits ein 1:0-Sieg würde Paris zum Weiterkommen genügen. Doch das Team von Trainer Lucien Favre (62) war zuletzt wieder im Aufwind. Im Bundesliga-Spitzenspiel bei Borussia Mönchengladbach gelang dem BVB ein 2:1-Sieg. Die Dortmunder sind den Bayern als Tabellenzweiter noch immer auf den Fersen.

RB Leipzig zog erstmals in das Achtelfinale der „Königsklasse“ ein. Bei Tottenham Hotspur gelang dank eines Elfmetertreffers von Timo Werner (24) ein verdienter 1:0-Sieg. Dabei hatten die Sachsen durchaus Chancen, die Angelegenheit noch klarer zu gestalten. Für Tottenhams Trainer José Mourinho (57) war die Leistung seiner Elf mehr als enttäuschend.

Am kommenden Dienstag (10. März 2020, 21.00 Uhr) empfängt RB Leipzig das Team aus London und möchte sich die Butter nun nicht mehr vom Brot nehmen lassen. Dennoch ist der Vorsprung von 1:0 nur denkbar knapp.

Unsere Prognose: Die Bayern und Leipzig ziehen weiter

Der FC Bayern München dürfte keinerlei Probleme haben, den FC Chelsea im Zaum zu halten. Die Londoner müssen angreifen. Der deutsche Rekordmeister wird demnach bereits früh die Gelegenheiten für Konter bekommen. Die Bayern gewinnen auch das Rückspiel souverän und ziehen in die Runde der letzten acht ein. Das Team von Trainer Hansi Flick (55) hat sich zu einem Titelfavoriten gemausert. Bitter ist nur, dass Top-Torjäger Robert Lewandowski für das Spiel ausfällt. Der Pole ist laut der neusten Infografik der erfolgreichste FCB-Torschütze in der Königsklasse und ist auch in dieser Saison auf einem guten Weg sich die Torjägerkanone zu sichern.

Auch RB Leipzig wird es packen. Der Auftritt bei Tottenham war bereits sehr reif. Die „Bullen“ zeigten, dass sie definitiv nun auf die große Bühne gehören. Bei den „Spurs“ kündigt sich bereits seit Längerem eine Saison zum Vergessen an. Leipzig wird auch das Rückspiel knapp gewinnen und mit den Fans im Rücken in das Viertelfinale einziehen.

Der BVB wird dagegen am Favoriten Paris Saint-Germain scheitern. Der 2:1-Sieg aus dem Hinspiel war beeindruckend – jedoch wird er nicht reichen. Die Offensiv-Maschine der Pariser wird im Rückspiel so richtig ins Rollen kommen und den Dortmundern keine Chance lassen. Mit erhobenem Haupt werden die Schwarzgelben aus dem Achtelfinale ausscheiden.

21. 12. 2014 | Autor: | Keine Kommentare

Die Champions League Auslosung hat für die deutschen Teams gute Lose und schwere Lose gleichermaßen gebracht. Der FC Bayern München hat wohl eher ein besseres Los gezogen – Sie treffen auf Schachtjor Donezk im Achtelfinale. Auch wenn alle sagen, die beiden Spiele sind noch lange nicht gewonnen, wäre es schon mehr als eine Überraschung, wenn der FC Bayern München nicht in das Champions League Viertelfinale einziehen würde.

Auch wenn man sagen muss, dass das einzige Spiel, dass der FC Bayern in den letzten 20 Spielen verloren hat, in der Champions League Vorrunde gegen Manchester City war.

Weiterlesen…

20. 05. 2013 | Autor: | Keine Kommentare

ZDF Livestream Dortmund – Bayern

Seit einem Jahr überträgt das ZDF die UEFA Champions League, also seit der Saison 2012/2013 ist die Champions League im öffentlich-rechtlichen Fernsehen zu empfangen. Für den Fußball Fan ist das die Champions League im ZDF ein Segen, denn verglichen mit Sat1 z.B., wird im ZDF so gut wie keine Werbung ausgestrahlt.

Ein weiterer, großer Vorteil ist die ZDF Mediathek und damit die Möglichkeit, Champions League Partien online im Livestream zu gucken.

Champions League Finale im Livestream

Das Champions League Finale wurde immer im Free-TV ausgestrahlt – zum ersten Mal allerdings kann man nun auch das Champions League Finale in einem legalen Internet Stream gucken. Man kann sehr gespannt sein, wie der ZDF Livestream des CL Finales ankommen wird und vor allem wann die Server in die Knie gehen werden (was wohl maßgeblich vom Wetter abhängen wird…)

Weiterlesen…

03. 05. 2013 | Autor: | Keine Kommentare
Champions League Finale 2013

Champions League Finale 2013

 

Champions League Finale 2013 – Borussia Dortmund gegen Bayern München

Das deutsche Fußball Herz springt höher – „Wir“ haben es geschafft – „Wir“ sind Champions League Sieger. Nach den Erfolg des FC Bayern München im Jahr 2001, wird es in diesem Jahr den ersten internationalen Titel nach 12 Jahren für die Bundesliga geben.

Anpfiff:
Anpfiff is am 25.05.2013 in London (Wembley Stadion). Das Spiel wird im ZDF übertragen und ist auch als Stream im ZDF online verfügbar.

Voraussichtliche Mannschaftsaufstellung:
Borussia Dortmund: Weidenfeller – Piszczek, Subotic, Hummels, Schmelzer – Gündogan, S. Bender – Blaszczykowski, M. Götze, Reus – Lewandowski.

FC Bayern München: Neuer – Lahm, Dante, Boateng, Alaba – Martinez, Schweinsteiger – Ribery, Müller, Robben – Mandzukitsch.

Weiterlesen…

17. 09. 2012 | Autor: | Keine Kommentare

Champions League-Auftakt: Bayern und Dortmund laut Buchmachern auf Siegkurs

FC Barcelona Titelfavorit – Bayern in Quotenrangliste auf Platz 5. Wenn am Dienstag der attraktivste Clubwettbewerb im Weltfußball in eine neue Runde startet, dürfen die deutschen Teilnehmer ihre Aufgaben mit reichlich Optimismus angehen. Bayern München ist gegen den FC Valencia laut Sportwettenanbieter Unibet haushoher Favorit – und auch für Borussia Dortmund stehen Wettquoten vor dem Auftakt in der „Killergruppe“ äußerst gut. Schalke 04 begegnet dem griechischen Rekordmeister Olympiakos Piraeus laut Unibet immerhin auf Augenhöhe. Bei den Chancen auf den Gesamtsieg befinden sich die Münchner in Lauerstellung hinter den Spitzenclubs aus Spanien und England.

Alle Champions League Partien im Livestream findet Ihr hier.
Weiterlesen…

16. 04. 2012 | Autor: | Keine Kommentare


CL Livestream Bayern gegen Real Madrid [kostenlos im Internet] Anstoß: Dienstag 16.04. 20:45 Uhr im Online Livestream.

Aufstellung Bayern: Neuer – Lahm, Badstuber, Boateng, Alaba – Schweinsteiger, Kroos – Ribery, Müller, Robben – Gomez

Am Dienstag steht das nächste Spiel der Entscheidung für den FC Bayern München an – es geht zu Hause in der Allianz Arena im 1. Champions League Halbfinale gegen Real Madrid. Das wird eine ganz schwere Aufgabe, dass sollte schon mal klar sein.

Im Champions League Kracher gegen Real Madrid müssen die Bayern alles zeigen, was Sie können. In den letzten beiden Bundesliga Partien wirkten Sie Phasenweise doch relativ Ideenlos, allerdings muss man auch dazu sagen, dass Sie vergangenen Samstag gegen Mainz rotierten und einige Ihrer Stars geschont haben. Man kann nur hoffen, dass dies auch etwas gebracht hat.

Real Madrid hat mit Spielern wie Ronaldo, Özil, Khedira und Co. ein extrem starkes Team in dieser Saison und stehen kurz davor, dass erst Mal nach 3 Jahren auch Mal wieder Meister zu werden. Allerdings ist Real Madrid auch nicht ganz so unschlagbar, wir der FC Barcelona zurzeit erscheint.

Mein Wunsch Ergebnis wäre: Hinspiel 1:0 für die Bayern und Rückspiel ein 1:1 in Madrid. Allerdings rechne ich eher mit einem Ausscheiden der Bayern und zwar 1:1 im Hinspiel und 2:0 werden Sie in Madrid verlieren.

Wichtig ist allerdings, dass in solchen Spiele alles passieren kannund wenn die Bayern explodieren, dann haben Sie auch die Qualität mit 2:0 und mehr zu gewinnen.

Viele weitere Informationen zur Fussball Champions League, findet Ihr hier.

Weiterlesen…

15. 02. 2012 | Autor: | Keine Kommentare

Hälfte eins: Stark verteidigt, aber ohne einen einzigen Torschuss 

«Es gibt immer zwei Möglichkeiten», sagte Leverkusens Trainer Robin Dutt seinem Team in der Halbzeitpause: «Man kann an einem Spiel teilnehmen, oder es über sich ergehen lassen.» In der ersten Hälfte im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League hatte Bayer Leverkusen zu viel Respekt, um nach einer Balleroberung auch tatsächlich Fußball zu spielen. Zwar arbeitete die Defensive bis auf das Gegentor in der 41. Minute taktisch und kämpferisch hervorragend – das Umschaltspiel in die Offensive hingegen war nicht vorhanden.

Weiterlesen…