Fussballkultur: Fussballkultur 90 Minuten ein Leben lang | WM Livestream Spielpan

23. 07. 2011 | Autor: | Keine Kommentare

Schalten Sie Werbung auf blog-fussball.de

„Fussballkultur – 90 Minuten ein Leben lang“ ist ein Fußball Blog, auf dem täglich interessante Artikel zum Thema Fußball, Fussballkultur und Fußball Livestreams veröffentlicht werden. Fußball Nachrichten spielen ebenso eine Rolle, wie interessante regionale und über-regionale Fußball Projekte. Hinzu kommen Nachrichten über aktuelle Livestream Techniken und Trends im Bereich Fußball Livestream.

Wenn Sie auf unserem Blog werben, erreichen Sie Fußball Fans und Fußball begeisterte Männer und Frauen, die vertraut sind mit Techniken wie Fußball Liveticker und Fußball Livestreams.

Wie führen diesen Blog seit September 2009 und die Zahlen sind kontinuierlich gestiegen. Im Monat Juli 2011 konnten wir trotz Fußball Sommerpause 40.000 Besucher und knapp 80.000 Seitenabrufe verzeichnen. Im August 2011 sind auf Grund des Bundesliga-Starts mit 55.000 Besucher und knapp 110.000 Seitenabrufe zu rechnen (Quelle: Google Analytics)

Ihre Werbung auf blog-fussball.de

Sie können auf „Fussballkultur – 90 Minuten ein Leben lang“ an verschiedenen prominenten Positionen Werbung schalten und Werbeflächen mieten.

1.) Presenter – Site Sponsoring
(circa 110.000 Einblendungen pro Monat)
Eine Werbefläche von 900×X Pixel (GIF- oder Flash-Format).
Die Höhe ist beliebig wählbar. Der Preis orientiert sich an der Höhe des Werbemittels. Zusätzlich können Sie eine Exklusivität einbuchen, die auch in Verbindung mit anderen Werbemitteln möglich ist.
1 Werbeplatz frei für 330,- Euro zzgl. 19% MwSt. / Monat (bei 90x Höhe)

2.) Wallpaper
(circa 11o.000 Einblendungen pro Monat)
Ein GIF- oder Flash-Werbebanner in der Größe 120×600 Pixel oder 160×600 Pixel anstatt der derzeit dort befindlichen Performance Werbung.
1 Werbeplatz frei für 175,- Euro zzgl. 19% MwSt. / Monat

3.) Medium Rectangle in der Sidebar
(circa 110.000 Einblendungen pro Monat)
Ein 300×250 Pixel Werbe-Banner in der Sidebar. Das Werbebanner ist sofort nach dem Seitenaufruf sichtbar. Bei allen weiteren Medium Rectangles verringern sich die Preise.
0 Werbeplätze frei für 250,- Euro zzgl. 19% MwSt. / Monat

Vier 125×125 Pixel Werbe-Button in der rechten Spalte.
0 Werbeplätze frei für 25,- Euro zzgl. 19% MwSt. / Monat

4.) Half Banner – oberhalb von Artikel
(circa 80.000 Einblendungen pro Monat)
Eine Werbefläche von 468×90 Pixel (GIF- oder Flash-Format). Das Werbebanner wird dann anstatt der Google Werbung geschaltet.
1 Werbeplatz frei für 150,- Euro zzgl. 19% MwSt. / Monat

5.) Large Rectangle im Artikel
(circa 80.000 Einblendungen pro Monat)
Eine Werbefläche von 336×250 Pixel oder 300×250 Pixel (GIF- oder Flash-Format). Das Werbebanner wird dann anstatt der Google Werbung geschaltet.
1 Werbeplatz frei für 190,- Euro zzgl. 19% MwSt. / Monat

7.) Superbaner
Eine Werbefläche von 728×90 Pixel (GIF- oder Flash-Format). Das Werbebanner wird anstatt der derzeit dort befindlichen Performance Werbung geschaltet.
1 Werbeplatz frei für 80,- Euro zzgl. 19% MwSt. / Monat

Alle Preise sind verhandelbar, vor allem wen es sich um Buchungen über lange Zeiträume handelt. Die bevorzugten Bezahlmethoden sind PayPal und Überweisung (Rechnung). Wenn Sie uns ein individuelles Angebot unterbreiten wollen und vielleicht noch andere Werbeflächen im Kopf haben, schreiben Sie einfach eine E-Mail an 90Minuten@blog-fussball.de.

 

Sonderformat – bezahlter Artikel

Auf Fussballkultur – 90 Minuten eine Leben lang gibt es zwei Möglichkeiten einen von Ihnen gewünschten redaktionellen Beitrag zu publizieren. Der erste Weg ist der eines bezahlten redaktionellen Beitrags, den wir für Sie schreiben. Dabei ist es wichtig zu verstehen, dass Sie aussschließlich für die Veröffentlichung des Artikels über ein bestimmtes Produkt, Projekt etc. bezahlen, jedoch nicht für den Inhalt des Artikels. Das bedeutet, dass Sie auf eventuelle Pros, Kontras oder kritische Stimmungen keinen Einfluss haben. Weiterhin ist jeder bezahlter Artikel als solcher makiert und die Links sind auf „NoFollow“ gesetzt.

bezahlter Artikel für 50,- Euro zzgl. 19% MwSt.

Die zweite Möglichkeit besteht in Form eines Advertorial-Artikels. Im Endeffekt gelten die gleichen Regeln, wie beim redaktionellen Artikel, mit der Ausnahme, dass Sie den Artikel selbst stellen können. Dieser wird als solcher gekennzeichnet und wir behalten uns vor bei gravierenden Fehlern und/oder Verstößen diesen nicht zu veröffentlichen.

bezahlter Artikel für 100,- Euro zzgl. 19% MwSt.

 

Besucherzahlen und Seitenaufrufe

Der Fussball Blog existiert seit September 2009 und wird seit dem von Google Analytics getrackt. Anbei die vergangenen 7 Monate im Überblick.

Für die EM 2012 vielleicht noch ganz spannend, sind die Zahlen der WM 2010 in Südafrika

 

Sonstiges

Alle Preise verstehen sich Netto zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteur von 19%. Rechnungen werden Ihnen per Post oder per Mail (PDF) zugestellt. Alle Werbeschaltungen kündigen automatisch nach Ablauf der vertraglich vereinbarten Zeit. Sie werden kurz vor Ablauf darauf aufmerksam gemacht und gefragt, ob Sie eine Verlängerung wünschen.

Selbstverständlich gelangt unpassende Werbe-/Review Anfragen etc. sofort in den Spam Ordner meines Mail-Fachs und meiner Erinnerung. Alle Werbebanner werden mit „nofollow“ gekennzeichnet. Ich freue mich über Ihre Anfrage unter 90Minuten@blog-fussball.de.

 

27. 06. 2011 | Autor: | Keine Kommentare
Schreib mit Cacau

Schreib mit Cacau

Sponsored Post powered by www.virallab.de

Cacau ist nicht nur ein begnadeter Stürmer und Teil der deutschen Nationalelf, er ist auch World Vision Pate. Seinen beiden in Mozambik lebenden Patenkindern, Ofelio (ein Mädchen, 7 Jahre) und Luciano (ein Junge, 7 Jahre), möchte er eine Freude machen und Ihnen ein Buch widmen, dass von Deutschland und seiner Begeisterung für Fußball erzählt.

Der Clou an dem Buch ist, dass jeder an der Gestaltung mitwirken kann. Unter www.schreib-mit-cacau.de können persönliche Grüße an Ofelio und Luciano in Form von Fotos und erlebten Geschichten rund um die Frauenfußball-WM 2011 eingesendet werden. Aus den Beiträgen, die jeder online verfolgen kann, entsteht ein Buch, welches nach der WM von Cacau an seine beiden Patenkindern überreicht wird.

Weiterlesen…

01. 11. 2010 | Autor: | Keine Kommentare

Aufgeräumt, klar und detailliert bieten die Protagonisten Tim Steinbeiß und Emanuel Böhme seit Juni 2010 ihre Leistungen, Ideen, Kunstwerke, Meldungen, Geschichten und Gedanken auf der Internetplattform fussballkombinat.de.

Neben der Präsentation von Malerei, Grafik, Design, Fotografie und der Pflege von Texten um Vergangenes, Tägliches und Zukünftiges im Fußballsport, sowie einer liebevoll geführten Dokumentation um einen wunderbar lebendigen Bolzverein aus Leipzig, geht es der Kombinatsleitung vor allem um das Wecken von Bewusstsein und Selbstgefühl in kleineren bis mittelgroßen Fußballvereinen.

Weiterlesen…

11. 09. 2010 | Autor: | 1 Kommentar
Radio im livestream

Radio im livestream

Wir reden hier immer von Livestreams im Internet wie ATDHE.net oder myP2P.eu. Dabei vergessen wir aber dass es ja auch immer noch einen, zugegeben eher altmodischen, aber trotzdem hoch spannenden Radio-Livestream gibt.

Auf den Internetseiten der Bundesliga ist jeden Freitag, Sonnabend und Sonntag, sowie Montag der aktuelle Radio-Livestream zu hören. Gemeinsam mit dem Fussball-Radio 90elf.de wird hier Fussball spannend aufbereitet.

Also ich hör mir lieber die Extatischen Radio-Moderatoren an, die jedes Spiel zu einem Spitzenklassiker hochstilisieren können, als mir im Netz oder bei Sky langweilige Spiele anzuschauen.

Also jetzt Radio Live hören:

http://www.bundesliga.de/de/bundesliga-web-radio-barrierefrei.php

http://www.90elf.de/

Bild von Flickr: http://www.flickr.com/photos/kt/249301268/ von The Rocketeer

23. 08. 2010 | Autor: | 2 Kommentare
Felix Magath - Trainer und Manager Schalke 04

Felix Magath - Trainer und Manager Schalke 04

Felix Magath will es diese Saison wissen: Endlich will er die Meisterschale nach Gelsenkirchen holen. Kate Giles von CNN International hat Felix Magath interviewt und Ihn fragen zu Bayern München, zur Champions League, Raul und der Bundesliga gestellt.

Das Interview ist leider nur auf Englisch erhältlich. Allerdings ist es auch mal interessant zu sehen, was Felix Magath der ausländischen Presse zu berichten hat.

Weiterlesen…

21. 08. 2010 | Autor: | Keine Kommentare
Sir Alex Ferguson - Trainer von Manchester United

Sir Alex Ferguson - Trainer von Manchester United

Sir Alex Ferguson ist nun seit mehr als 39 Jahren Trainer des englischen Rekord-Clubs Manchester United. Kein anderer Top-Club auf der Welt hat so lange an einem Trainer festgehalten. Im Jahr 1989 stand Manchester United vor dem Abstieg in die zweite englische Liga, was zweifelsohne die Kündigung für Sir Alex bedeutet hätte.

Die Wende kam würde in zwei Schicksals Spielen vollzogen. Ein Unentschieden für den Klassenerhalt und ein Sieg im FA-Cup Finale und somit der erste Titel für Manchester United. Der Rest ist Geschichte: Manchester United war das Team der 90er Jahre. Champions League Gewinner, fünf mal englsicher Meister, mehrfach FA-Cup Gewinner und auch den UEFA Cup konnten Sie gewinnen.

CNN International hat nun ein Interview von Sir Alex Ferguson veröffentlich, welches wir hier zur Verfügung stellen dürfen. Vielen Dank dafür an CNN International und nun zum Interview.

Weiterlesen…

02. 07. 2010 | Autor: | 1 Kommentar
Die Hand Gottes - Diego Armando Maradona

Die Hand Gottes - Diego Armando Maradona

Der Fußball geht seinen eigenen Weg, sagt man. Der Fußball in persona also geht demzufolge einen Weg, losgelöst von seinem eigenen Regelwerk und losgelöst von seinen Anhängern und Funktionären. Er hat scheinbar eigene Ziele und ist wie vieles auf dieser Welt, unberechenbar, zu Weilen äußerst Ungerecht, zu Weilen geballte Glückseligkeit.


Exemplarisch für diese Theorie ist das Tor, welches zum Tor des 20. Jahrhunderts gewählt wurde: Diego Armando Maradonas Hand-Tor im WM-Viertelfinale 1986 gegen England – Die Hand Gottes ward geboren! Ein irreguläres Tor wird Inbegriff des Fußballs – das ist Fußballkultur des 20. Jahrhunderts. Argentinien wurde 1986 Weltmeister!


Dementsprechend ist es nicht verwunderlich, dass über alle Favoritenrollen hinweg, man nie wirklich sagen kann, wer ein großes Turnier, wie etwa eine Weltmeisterschaft oder eine Europameisterschaft, gewinnen wird. Es spielt keine Rolle wie begnadet ein Team spielt, oder wie schlecht ein Team spielt oder wie talentiert ein Team ist, es ist immer ein Konglomerat an verschiedenen Faktoren von Nöten.


Nur in ganz Wenigen Fällen spielte wirklich nur das Sportliche eine Rolle. Ganz selten dominiert ein Team (zumindest im Fußball) die Konkurrenz und ein Turnier so sehr, dass von Anfang klar ist, dass sie den Titel holen werden. In der Vergangenheit, hat das in der Regel nur das Team aus Brasilien geschafft. Spanien hat diese unglaubliche Dominanz bei der EM 2008 gezeigt, bei der grad laufenden WM-Endrunde ist diese Dominanz allerdings auch schon wieder verpufft.


Weiterlesen…