Bundesliga Saison 2017 / 2018
FC Bayern München Borussia Dortmund FC Schalke 04 Bor. Mönchengladbach Bayer Leverkusen VfB Stuttgart Hannover 96 SC Freiburg Werder Bremen VfL Wolfsburg RB Leipzig Hertha BSC TSG 1899 Hoffenheim Hamburger SV FC Augsburg 1. FSV Mainz 05 1. FC Köln Eintracht Frankfurt
22. 08. 2014 | Autor: | Keine Kommentare
Deutschland Weltmeister 2014

Deutschland Weltmeister 2014

Am 13. Juli 2014 wurde im legendären Maracana Stadion von Rio de Janeiro Geschichte geschrieben – Deutschland wurde Weltmeister! Durch ein Traumtor von Mario Götze in der 113′ Minute gegen Argentinien.

Im Nachhinein schien es vielen klar gewesen sein, dass nur Deutschland Weltmeister werden konnte und wenn ich ehrlich bin, reihe ich mich auch in die Riege derer, die sagten: „Ich hab’s gewusst“. Anders als in den Jahren zuvor, lag irgendwie etwas in der Luft. Was genau, weiß ich nicht, ich hatte zumindest das gleiche Gefühl, wie 2013, als der FC Bayern die Champions League gewonnen hat.

Um nun diesen Erfolg nicht in Vergessenheit geraten zu lassen, findet Ihr hier alle Rekorde, alle Stationen, viele Bilder und Videos. Auf das auch noch beim nächsten WM Titel, egal wir lange dieser auf sich warten lässt, jeder noch mal die WM 2014 Revue passieren lassen kann – wenn es das Internet dann in der Form noch gibt :).

WM 2014 in Brasilien – Zahlen & Fakten

– Miroslav Klose ist mit 16 Toren der alleinige WM Torschützenkönig (2002, 2006, 2010 und 2014).
– Deutschland ist das erste europäische Land, was den WM Titel in Südamerika gewinnen konnte.
– Es sind noch nie mehr Tore in einem WM Halbfinale gefallen, als in der Partie Brasilien gegen Deutschland (1:7). Luxemburg hat übrigens noch nie 1:7 gegen Deutschland verloren.
– Mit 18 Toren hat Deutschland die meisten Tore diese WM geschossen
– Ein weitere Rekord stellte die deutsche Mannschaft – Deutschland ist in den letzten vier Weltmeisterschaften immer mindestens bis ins Halbfinale vorgestoßen.
– Der FC Bayern München ist der Verein mit den meisten WM-Fahrern (15) in seinen Reihen. Mit Franck Ribery und Thiago fallen zudem zwei Bayern-Akteure verletzungsbedingt aus, die ebenfalls sicher in Brasilien dabei gewesen wären.
– Zum ersten Mal in der Geschichte wurde die Torlinientechnik eingesetzt. 2x wurde erfolgreich von Ihr gebraucht gemacht.
– Bei der WM 2014 in Brasilien gab es einen Neuling: Bosnien-Herzegowina. Sie gewannen Ihr letztes Spiel gegen den Iran (3:1)
– 171 Tore wurden während dieser WM geschossen. Nur 1998 in Frankreich wurden genauso viele Tore geschossen.

Hier geht es zu allen Ergebnissen – Ergebnisse WM 2014 in Brasilien.

Am 13.07.3014 war es soweit – Deutschland wurde im legendären „Maracana Stadion“ von Rio de Janeiro Fußball Weltmeister. 24 Jahre nach dem letzten WM Titel 1990 in Italien, darf sich Deutschland jetzt den 4. Stern auf die Brust heften.

Da es dazu nicht viel mehr zu schreiben gibt, vor allem nicht viel mehr als ohne hin schon gesagt wurde, lassen wir hier lieber Bilder und Videos sprechen.

Genießt die Show, auf das der Tag immer in Erinnerung bleibt.

Warum Deutschland Weltmeister wurde…

Wenn man die vergangenen Weltmeisterschaften betrachtet, würde wohl niemand sagen, dass Deutschland den Titel nicht verdient hat. Seit 12 Jahren ist Deutschland bei Weltmeisterschaften und Europameisterschaften immer unter den letzten vier:
• 2002 Vize-Weltmeister in Japan und Südkorea
• 2006 3. Platz bei der Weltmeisterschaft in Deutschland
• 2008 Vize-Europameister in Österreich und der Schweiz
• 2010 3. Platz bei der Weltmeisterschaft in Südafrika
• 2014 Weltmeister in Brasilen

Pressestimmen: Ein paar gelungene Beispiele

Tuttosport analysierte treffend: „Das Deutschland der Klasse und der Technik im Dienst der Organisation und der Geometrie siegt nach einem zähen Spiel. Am Schluss gewinnt die beste Mannschaft der WM den Titel.“

CNN auf seiner Webseite: „Glory for Germany! Wette nie gegen Deutschland. In einer Welt, in der sich alles so schnell ändert, ist es beruhigend zu wissen, dass eine Konstante immer bleibt. Die Nation, die Brasiliens Träume im Halbfinale in Fetzen gerissen hat, hat ihren vierten WM-Titel geholt.“

Marca: Deutsche Extase: fünf Tore in 18 Minuten. Was zwischen der 11. und der 28. Minute geschah, wird in die WM-Geschichte eingehen.

Le Figaro: Brasilien beweint seinen Fußball. 1950 hat das Land Maracanazo erlebt. In Zukunft gibt es mit dem Mineirazo Schlimmeres. Brasilien beweint seinen Kummer, so erniedrigt worden zu sein.

Alle Bilder, viele Berichte – dazu auch noch lustig, findet Ihr bis ans Ende aller Tage hier: www.11freunde.de/wm-2014.

Highlights & Videos

Alle Deutschen Tore:

What made Germany the champions?

Top 30 goals – FIFA World Cup 2014

WM 2014 Bilder

Die schönsten Bilder rund um die WM 2014 in Braslien findet Ihr übrigens hier:
http://www.rp-online.de/sport/fussball/wm/andere-teams/wm-2014-die-besten-bilder-des-spiels-zwischen-deutschland-und-portugal-bid-1.4316735

Einen Kommentar verfassen
Dein Name*
Deine E-Mail-Adresse*
Deine Webseite
Dein Kommentar