Fussballkultur 90 Minuten ein Leben lang

16. 05. 2022 | Autor: | Keine Kommentare

Am 21. Mai 2022 findet das DFB-Pokalfinale statt. Dieses Jahr konkurrieren zwei Teams um den Sieg, die man sich genauer ansehen sollte. Es treffen nämlich die Außenseiter RB Leipzig und SC Freiburg im Finale aufeinander. Wir verraten, welcher Verein am Ende die besseren Chancen auf den Pokalsieg hat. Außerdem erklären wir, wie die beiden Teams ins Finale gekommen sind. 

Der Durchlauf von Leipzig

Leipzig hat sich auf dem Weg ins Finale gegen Sandhausen, Babelsberg, Hansa Rostock, Hannover 96 und Union Berlin durchgesetzt. In fünf Spielen hat das Team nur ein einziges Gegentor kassiert. Der Verein hatte einen relativ einfachen Weg ins Finale, Lediglich das Halbfinale gegen Union Berlin hat die Leipziger wirklich gefordert. Freiburg auf der anderen Seite konnte sich gegen die Würzburger Kickers, den VfL Osnabrück, Hoffenheim, Bochum und den HSV durchsetzen. 

Gegen Osnabrück konnten sich die Freiburger nur knapp im Elfmeterschießen den Finalplatz sichern. Der Weg zum Endspiel gestaltete sich für Freiburg also weitaus schwieriger. Aber was verrät die zurückliegende Saison über das bevorstehende Spiel zwischen den beiden Mannschaften? Dass Leipzig in hervorragender Form ist und auf dem Papier über den besseren Kader verfügt. Eine Wette auf Leipzig scheint aussichtsreich zu sein. Hierfür sollte man sich auch die Missing Best Sports Betting Promotions genauer anschauen. Denn die lohnen sich auch für das Pokalfinale. 

Doch hat der RB Leipzig gegen Freiburg ein einfaches Spiel vor sich? Ganz im Gegenteil! Es ist wahrscheinlich, dass das Finale das schwierigste Spiel der Leipziger in der diesjährigen Pokalsaison sein wird. Nicht nur, weil Freiburg mit einem starken Kader überzeugt, sondern auch, weil es bereits vor dem Spiel einige Reibereien zwischen den Vereinen gab. Die Freiburger wollten zum Beispiel keinen Spielschal mit den Leipzigern herausgeben. Auch wenn dies auf den ersten Blick unerheblich erscheint, lässt sich daraus einiges über die Rivalität der grundverschiedenen Vereine ablesen. 

Denn Leipzig gegen Freiburg ist kein normales Fußballspiel. Es ist ein Duell zwischen Kommerz und Tradition. Aus Sicht der Freiburger ist RB Leipzig eine Retortentruppe, die über keine Tradition verfügt und sich mit viel Geld den Erfolg kauft – im Grunde also das genaue Gegenstück zu Freiburg. 

Freiburg hingegen steht wie kaum ein anderer Verein in Deutschland für Nachwuchsarbeit, finanzielle Limits und die Fähigkeit, auch mit wenig Geld viel zu erreichen. Der diesjährige Einzug ins Pokalfinale und der Sprung ins internationale Geschäft durch die Bundesligaplatzierung sprechen für sich. Geschafft hat man dies eben nicht wie Leipzig mit viel Geld, sondern mit guter und harter Arbeit und Fußballverstand. 

Daher ist es wahrscheinlich, dass die Freiburger bis zum Ende des Spiels gegen RB Leipzig kämpfen und alles geben werden. Für Freiburg könnte der Finalsieg den krönenden Abschluss einer herausragenden Saison bilden. Genau deshalb sollten weder Fußballfans noch die Leipziger den Gegner aus dem Süden Deutschlands nicht unterschätzen. Hinzu kommt, dass Freiburg in der Bundesliga nur zwei Punkte hinter Leipzig rangiert. Ein so großer Unterschied scheint Leistungstechnisch in der aktuellen Saison nicht zwischen den beiden Teams zu liegen. Die letzten zwei Spiele zwischen Leipzig und Freiburg endeten übrigens beide mit einem Unentschieden. Man kann sich also auf ein relativ ausgeglichenes Finale freuen. 

Leipzig holt den Pokal 

Am Ende kann es jedoch nur Sieger geben – und die Chancen stehen höher, dass dieser im Jahr 2022 aus Leipzig kommen wird. Die Leipziger sind in Topform und haben eindeutig den besseren Kader. Besonders Christopher Nkunku könnte im Spiel gegen Freiburg den Unterschied machen. Der Franzose ist einer der besten Spieler der laufenden Saison in Deutschland. Freiburg wird Probleme haben, das Talent über die gesamte Spielzeit unter Kontrolle zu halten. Christopher Nkunku hat in der aktuellen Spielzeit in 50 Pflichtspielen 34 Tore erzielt und 20 Torvorlagen geliefert. Das sind fantastische 54 Scorerpunkte in 50 Spielen. 

Auch gegen Freiburg wird Nkunku wieder sein Bestes geben. Es ist aber nicht nur der Franzose, der den Unterschied macht. Das gesamte Leipziger Team scheint seit dem Trainerwechsel im Dezember letzten Jahres wie ausgewechselt zu sein. Domenico Tedesco hat als Cheftrainer vieles richtig gemacht. Das ist ein Grund, weshalb das Aus im Halbfinale der Europa League gegen die Glasgow Rangers für das Team durchaus überraschend war. Doch insgesamt lässt sich zusammenfassen, dass Leipzig unter dem neuen Trainer eine hervorragende Saison gespielt hat. Die Chancen stehen hoch, dass der Verein die Saison mit dem Pokalsieg abschließen wird.

Natürlich ist im Fußball immer alles möglich und der DFB-Pokal war schon immer für Überraschungen gut. Doch in diesem Jahr wird sich wohl trotzdem der finanzstarke RB Leipzig gegen den Traditionsverein aus Freiburg durchsetzen. 

01. 05. 2022 | Autor: | Keine Kommentare
TV Live Stream Celtic – Leipzig

TV Live Stream Celtic – Leipzig RTL+ – Neben Eintracht Frankfurt, hat auch RB Leipzig die Möglichkeit, in das Europa League Finale am 18.05.2022 im Ramón Sánchez-Pizjuán Stadion, Sevilla einzuziehen und könnt so ein inner deutsches Finale perfekt machen. Das letzte Mal, dass es ein solches Finale auf internationaler Ebene gab, war 2013 in London, als der FC Bayer München auf Borussia Dortmund stiess.

Weiterlesen…
01. 05. 2022 | Autor: | Keine Kommentare
TV Live Stream Frankfurt – West Ham

TV Live Stream Frankfurt – West Ham RTL+ – Am Donnerstag, den 05.05.2022 hat Eintracht Frankfurt die Möglichkeit, historisch zu leisten. Eintracht Frankfurt kann gegen West Ham United in das Finale der Europa League einziehen und das als erste deutsche Mannschaft nach Werder Bremen 2009. Die unterlagen damals gegen Schachtar Donezk das letzte Finale des UEFA Cups mit 2:1.

Weiterlesen…
22. 04. 2022 | Autor: | Keine Kommentare

Fußball ist unser Leben … Und weil das Kicken nicht nur Deutschlands inoffizieller Nationalsport ist, sondern auch im Freizeitbereich mit an der Spitze steht, ist es kaum verwunderlich, dass das Spiel rund um das runde Leder auch für etliche Videospiele Taufe gestanden hat.

Weiterlesen…
05. 04. 2022 | Autor: | Keine Kommentare
WM 2022 in Katar - Auslosung & Spielplan Livestream
WM 2022 in Katar – Auslosung & Spielplan Livestream

Die Auslosung für die WM 2022 in Katar ist durch und die Gruppen / Begegnungen stehen fest. Die WM 2022 in Katar wird im Live Stream und im Fernsehen (Free-TV) von der ARD und vom ZDF übertragen. Warum auch immer, ist das Eröffnungsspiel bei dieser WM erst das 3. Spiel. Katar trifft im Eröffnungsspiel auf Ecuador (Eröffnungsspiel am 21.11.2022).

Das erste Spiel der deutschen Nationalmannschaft findet am Mittwoch, den 23.11.2022 um 14 Uhr statt und es geht gegen Japan. Alle Spiele könnt Ihr in der ARD und im ZDF Free TV sehen und natürlich im TV Live Stream.

Weiterlesen…
31. 03. 2022 | Autor: | Keine Kommentare

Die Major League Soccer ist nach wie vor keine „Fernsehsportart“ und im Vergleich zu den Grossen Dreieinhalb hat sie wenig Relevanz in der amerikanischen Fernsehlandschaft.

Die Major League Soccer im Live Stream bzw. generell im Internet Stream jedoch, ist sehr breit aufgestellt. Mir persönlich gefällt am Besten der Youtube Channel von der Major League Soccer.

Mit seinen 720.000 Abonnenten ist er auch verhältnismäßig gut besucht. Dazu sei gesagt, der Channel der NFL hat 9,24 Mio. Abonnenten.

Weiterlesen…
25. 03. 2022 | Autor: | Keine Kommentare

WM 2022 Live Stream - Die Stadien in Katar

WM 2022 Live Stream – Die Stadien in Katar

Seit einigen Jahren steht fest, es wird eine Fussballweltmeisterschaft in Katar geben. Das gefällt nur den Wenigsten und hat zu vielen Kontroversen geführt. Angefangen mit der Vergabe der Fussball Weltmeisterschaft an Katar bis zu dem Fakt, wie Katar Milliarden für den Bau von neuen Stadien ausgibt und mitten in der Wüste „State of the Art Stadien“ hin zimmert, die wahrscheinlich nach der WM nie wieder genutzt werden. Darüber Hinaus, sind in den vergangenen Jahren Tausende von Arbeitsmigranten bei dem Bau von Fussball Stadien und anderer Infrastrukturprojekte ums Leben gekommen.

Sportlich gesehen, ist die Entscheidung auch fraglich, eine ausgeprägte Fussballkultur gibt es in Katar nicht und so bleibt die Angst von leeren Stadien und – vielleicht sogar noch schlimmer – von Spielen ohne Stimmung.

Die Kontroversen gehen so weit, dass Fussballverbände aus verschiedenen Ländern ein Boykott der Fussballweltmeisterschaft in Katar in Erwägung ziehen.

Weiterlesen…