Fussballkultur 90 Minuten ein Leben lang

24. 03. 2022 | Autor: | Keine Kommentare

TV Live Stream Portal MamaHD

MamaHD ist ein Sport Live Stream Portal welches, im Gegensatz zu Live Stream Portalen, wie atdhe.net z.B. einen anderen Ansatz wählt. Bei MamaHD werden nicht einzelne Livestreams zu bestimmten Sportarten angeboten, sondern Live Stream zu Sportevents weltweit, quasi als LiveStream TV Zeitschrift. Darüberhinaus punktet MamaHD durch Stabilität bei Livestream Fussball Übertragungen.

Bei MamaHD werden viel mehr zu jedem Sport Ereignis, verschiedene Livestreams angeboten. User können sich bei MamaHD anmelden und Ihren eigenen Live Stream zu jeweiligen Spielen anbieten. Das führt dazu, dass nicht nur die etablierten, wie Justin.tv und atdhe.net bei MamaHD zu finden sind, sondern auch Privatleute, User Live Streams zur Verfügung stellen können.

Das Ergebnis ist, dass die Live Stream in Summe besser sind und besser ist gemeint, dass man einfacher eine gute Performance und einen guten Live Stream findet.

Weiterlesen…

24. 03. 2022 | Autor: | Keine Kommentare

Pünktlich zur Auslosung der WM 2022 in Katar haben wir keine Kosten und Mühen geschaut, um Euch einen exklusiven Spielplan Kalender als PDF zum Download anzubieten. Den Spielplan zur WM 2022 einfach als PDF herunterladen und an den Kühlschrank zu Hause oder im Büro heften.

Die deutsche Nationalmannschaft könnte auf schwere Gegner treffen, da sie nur in Lostopf 2 sind. Alle Informationen zur Auslosung der WM 2022 in Katar Ihr hier. (Die Auslösung könnt Ihr Euch z.B. im ZDF Live Stream anschauen.

Wenn Sie die Vorrunde überstehen, dann können Sie auch Europameister werden, sag ich. Ich hoffe nur, dass Sie nicht auf Spanien treffen im Finale…

Und auch in diesem Jahr wird es wieder ein kleines Tippspiel zur Europameisterschaft geben mit kleinen aber feinen Preisen. Näheres dazu hier, wenn es soweit ist 🙂 – dauert nicht mehr lange.

Den EM 2012 Spielplan als PDF gibt jedenfalls hier schon mal zum Download.

Weiterlesen…

23. 03. 2022 | Autor: | Keine Kommentare
WM 2022 in Katar im Livestream

WM 2022 Live Stream in Katar

WM 2022 Live Stream in Katar – Wir befinden uns in einem WM Jahr und dieses Jahr ist alles anders – zum ersten Mal findet eine Fussballweltmeisterschaft im Winter statt – im Wüstenstaat Katar.

Vom 21.11.2022 bis zum 18.12.2022 spielen 32 Mannschaften in 64 Spielen den neuen Weltmeister aus. Als Titelverteidiger geht Frankreich ins Rennen und wir können gespannt sein, wie Fussball im „Winter“ aussehen wird.

Die Gruppenphase wird bei dem WM in Katar in zwölf Tagen durchgeführt – pro Tag werden vier Spiele durchgeführt – Anstosszeiten sind um 11 Uhr, 14 Uhr, 17 Uhr und 20 Uhr mitteleuropäischer Zeit. Am letzten Spieltag finden die beiden Spiele einer Gruppe gleichzeitig statt. Das WM Finale findet am 18.12.2022 um 16 Uhr mitteleuropäischer Zeit im Lusail-Statdium statt.

Weiterlesen…

22. 03. 2022 | Autor: | 1 Kommentar
WM 2022 in Katar - Auslosung & Spielplan Livestream

WM 2022 in Katar – Auslosung & Spielplan Livestream

Am 21.11.2022 startet die Fussballweltmeisterschaft in Katar – den Spielplan findet Ihr hier. Die Auslosung der WM Gruppen findet am 01. April 2022 in Doha statt. Im TV und im Livestream wird die Auslosung in der ARD/ZDF und weiteren Livestream Portalen übertragen. Klar ist aktuell, dass Katar im Topf 1 ist und das erste Spiel der Fussballweltmeisterschaft 2022 bestreiten wird.

Die 32 Teams werden aus 4 Lostöpfen gezogen und sehen wie folgt aus.

Weiterlesen…

15. 02. 2022 | Autor: | Keine Kommentare

Geschichten aus dem Profifußball sind fast immer unterhaltsam. Egal zu welcher Saison – es passieren immer wieder unglaubliche Geschichten. Doch neben den Ereignissen im Fußball entstehen auch immer wieder lustige Momente, wenn Fußballspieler in Interviews nach ihrer Meinung gefragt werden. In diesem Artikel fassen wir daher die lustigsten und bekanntesten Zitate berühmter Fußballer zusammen.

Weiterlesen…

28. 12. 2021 | Autor: | Keine Kommentare

Fußball ist mit Abstand die beliebteste Sportart der Welt. Das Champions-League-Finale ist das meistgesehene jährliche Sportereignis und die FIFA-Weltmeisterschaft zieht Milliarden von Zuschauern an. Doch obwohl die USA mit dem wohl begehrtesten Sportmarkt aufwarten, hat sich Fußball erst vor Kurzem in der Nation durchgesetzt. Jetzt wächst seine Popularität jedoch mit jeder verstreichenden MLS-Saison, wobei die neuesten Zuschauerzahlen darauf hindeuten, dass Amerika endlich in das spannende Spiel einsteigt.

Der Aufstieg von Fußball in Amerika

In Umfragen unter US-Sportfans ist Fußball in den USA mittlerweile beliebter als Eishockey. Eine Studie des Forschungsunternehmens Ampere Analysis zeigte vor Kurzem, dass 49 % der US-Sportfans angaben, Fußball im Fernsehen zu sehen, im Gegensatz zu Eishockey mit 37 %. Darüber hinaus ist der Anteil der US-Fans, die sagen, dass sie vor allem die englische Premier League gerne sehen, zwischen 2019 und 2021 von 12 auf 15 % gestiegen. Die Zahlungsbereitschaft für die Premier League ist von 6 auf 9 % gestiegen. Das bedeutet ebenso, dass Online Sportwetten immer beliebter werden und die Fans gerne auf ihre Lieblingsmannschaften setzen und mitfiebern.

Mehrere Gründe für so eine Beliebtheit

Es gibt eine Reihe von Gründen, wie zum Beispiel:

  • Die Teilnahme am Fußball hat in den Staaten zugenommen und junge Fans wachsen jetzt mit dem Sport auf. Laut der US Sports and Industry Fitness Association spielten im vergangenen Jahr 17,8 Millionen Amerikaner drinnen oder draußen Fußball, verglichen mit 2,3 Millionen, die Eishockey spielten.
  • Seit Tim Howard bei der WM 2014 in Brasilien zum Volkshelden wurde (die USA schafften es ins Achtelfinale, wo Howard mit 15 einen Rekord für Paraden in einem einzigen WM-Spiel aufstellte. Die USA verloren gegen Belgien 2:1). Die US-Nationalmannschaft ist somit noch beliebter geworden.
  • Inzwischen hat die US-Frauennationalmannschaft eine ganze Generation junger Spielerinnen inspiriert: Sowohl Mädchen als auch Jungen.
  • Eine Reihe talentierter amerikanischer Spieler hat in einigen der Top-Ligen Europas gespielt und bewiesen, dass sie auf höchstem Niveau spielen können. Diese Liste enthält ehemalige Spieler wie Brian McBride, Clint Dempsey und Brad Friedel. Derzeit ist Christian Pulisic aus keinem Geringeren als Hershey, Pennsylvania, ein Stammgast in Chelseas Aufstellung.
  • Eine jüngere Fangemeinde garantiert, dass der Sport weiter an Popularität gewinnt. Fast eine Million Kinder spielen jetzt Fußball in der High School.

Weitere Fakten über den US-Fußball

Nicht nur das, was die Leute in Umfragen sagen, zeigt, dass der Fußball in den USA an Popularität gewinnt. Sender zahlen heute mehr Geld, um Fußball anstatt von Hockey zu zeigen.

Die NHL hat in diesem Jahr neue Verträge mit Turner und Disney ausgehandelt und den Wert ihrer Medienrechte von 300 Millionen US-Dollar auf 600 Millionen US-Dollar pro Saison erhöht. Aber zusammengenommen übertrifft der Wert der Fußball-Medienrechte in den USA den des Hockeys. Die Fußballrechte in dieser Saison haben einen Gesamtwert von 700 Millionen US-Dollar, aber dieser wird deutlich steigen, sobald ein neuer Deal für die Premier League und die MLS nach diesem Jahr in Kraft tritt.

Ab der nächsten Saison wird der Gesamtwert der Medienrechte für den Klubfußball in den USA, einschließlich der MLS-, Premier League-, Serie A-, LaLiga-, Bundesliga- und UEFA-Wettbewerbe höchstwahrscheinlich mehr als 1 Milliarde US-Dollar betragen.

Durchschnittliche Zuschauer der Premier League Fußball in den USA

Darke und McManaman halfen ESPN2 dabei, die Zuschauerzahl für Live-Spiele in den Jahren 2009-10 auf durchschnittlich 262.000 zu verdreifachen. NBC nahm den Staffelstab in die Hand und verdoppelte diese Zahl für seine Kabelübertragung bis 2015 auf 514.000.

Seitdem ist die Zuschauerzahl im Kabel zurückgegangen, da NBC die Fans zu digitalen Kanälen gedrängt hat und der Sender behauptet, dass in der letzten Saison die „Gesamtzuschauerzahl“ auf allen Plattformen für Live-Spiele 879.000 betrug.

Es überrascht nicht, dass Englands größte Vereine die Hauptattraktion sind, aber selbst unter ihnen hebt sich Manchester United ab. Die Red Devils haben in sechs der letzten acht Spielzeiten das beliebteste Spiel bestritten.

Das beliebteste Spiel aller Zeiten

Das beliebteste Spiel aller Zeiten im US-Fernsehen war Manchester United im März 2020, als 1,76 Millionen Menschen zusahen, wie sie Manchester City mit 2:0 besiegten. Das Fußballpublikum wird als attraktiv bewertet, weil es immer noch wächst und die Fans jünger sind als bei anderen Sportarten, kaufkräftiger und bereit scheinen, in die digitale Welt zu wechseln.

Der Wechsel zu „Digital“ erklärt auch, warum NBC so viel Geld für die Premier League zahlt. Es gibt sogar fünf Firmen, die in einem Streaming-Krieg gegeneinander kämpfen. Die Leute haben sogar ihr Kabelabonnement gekündigt. „Cord Cutting“ ist ein Phänomen in den USA. Die Leute rennen vor Kabelabonnements davon, um einen Streaming-Dienst zu nutzen und das ist Europa nicht so einfach wie in den USA.

16. 12. 2021 | Autor: | Keine Kommentare

https://unsplash.com/photos/ZBZStqTOXFU

Wie immer fiebern echten Fußballfans bei der Champions League mit. Inzwischen wurde die Champions-League-Gruppenphase absolviert und schon jetzt kristallisieren sich ein paar Top-Teams heraus. Noch spannender wird das Verfolgen der Champions League, wenn man auf seine Favoriten eine Wette platziert. Auf dieser Vergleichsseite sind alle wichtigen Informationen über die Wettanbieter zusammengestellt, sodass Sie beim Zuschauen noch  mehr Nervenkitzel erfahren. Der FC Bayer konnte, wie sie oft, die maximale Punktzahl von 18 Punkten für sich verbuchen. Aber es gibt natürlich auch noch interessante Klubs, die ebenfalls Anwärter auf den begehrten Henkelpott sein könnten.

FC Liverpool

Zwar enttäuschte der FC Liverpool in der vorherigen Saison, doch nun konnte sich die Mannschaft ganz oben auf der Liste der möglichen Titelanwärter platzieren. Zum aktuellen Stand konnte das Team von Jürgen Klopp wieder den gleichen Level erreichen, den es in den Top-Saisons 2018/19 und 2019/20 bereits zeigte.

So hat das Team in der Königsklasse des englischen Fußballs, der Premier League, zu seiner alten Form zurückgefunden. Liverpool konnte sich auch in einer extrem starken Gruppe gegen Atlético, Porto und Milan bei allen Spielen behaupten. Die Jungs aus Liverpool zeigten hier teilweise überragende Leistungen.

Die Verletzungsmisere der vergangenen Saison haben die Reds nun endlich hinter sich gelassen und warten mit hochwertig besetztem Kader darauf, die K.O.-Runde zu bestreiten. Besondere Beachtung verdient hier vor allem die Offensive, denn Salah, Mané und Firmino befinden sich in Bestform und scheinen einfach nicht zu stoppen zu sein.

Paris Saint-Germain

Nein, in Top-Form befindet sich die Mannschaft sicher noch nicht. Mit Ausnahme des Spiels gegen Manchester City, wo man siegreich aus der Partie hervorging, zeigen sich immer wieder Unstimmigkeiten. Daran konnte bisher auch der Top-Neuzugang Lionel Messi nichts ändern. Grundsätzlich könnte man davon ausgehen, dass mit der Offensive mit Messi, Neymar und Mbappé hier eine beinahe unüberwindliche Hürde existieren würde, doch noch mangelt es am perfekten Zusammenspiel. Doch in der Rückrunde ist durchaus zu erwarten, dass das Team immer stärker wird. Es ist davon ausgehen, dass auch Sergio Ramos endlich seine Top-Form wiederfindet. Er könnte entscheidend sein als Leader-Figur.

FC Bayern München

Alle sechs Duelle konnte der FC Bayern für sich entscheiden, damit wurde hier eine grandiose Vorrunde absolviert. Sollte es nun nicht zu verletzungsbedingten Ausfällen kommen, dann zählt der FC Bayern sicher mit den heißesten Anwärtern auf den Titel und das nicht nur in der Bundesliga. Das eingespielte Team zeichnet sich durch enorme Qualität aus. Lediglich die Abwehr der Münchner lässt Höchstleistungen noch vermissen. Hier ließen sich einige eher schwache Auftritte beobachten, denkt man nur einmal kurz an das Pokalspiel gegen Gladbach oder an das Spitzenspiel in der Liga gegen Dortmund. Sehr überzeugend zeigten sich die Bayern dann in der Partie gegen Barcelona, denn hier konnte man deutlich überzeugen.

Manchester City

Bisher gab es bereits viel Anläufe von Manchester City, den Champions-League-Titel endlich für sich gewinnen, doch bisher waren leider alle vergeblich. Da der Kader sehr gut und breit aufgestellt ist, und zudem noch sehr gut eingespielt ist und abermals die Premier League anführte, stehen die Zeichen zunächst einmal sehr gut. Problematisch könnten sich die jetzt noch zu verdauenden knappen K.O.-Spiel-Niederlagen der Vergangenheit für das Team sein. Ein weiteres Problem liegt aber auch bei einem noch immer nicht klar definierten Mittelstürmer. Mit dem Engländer Harry Kane hätte diese Lücke gefüllt werden können. Doch die Mannschaft muss nun zeigen, dass es auch ihn funktionieren kann.

Real Madrid

Abgesehen von dem gigantischen Lapsus, den sich die Königlichen in der Gruppenphase bei Sheriff Tiraspol geleistet haben, als sie diese Partie verloren, zeigte sich die Mannschaft ansonsten aber schadlos. Vor allem der 21-jährige brillante Vinícius Júnior ist zum Unterschiedsspieler herangereift und unterstützt damit Karim Benzema erheblich. Auch Toni Kroos hat zu seiner Bestform zurückgefunden. Grund genug, warum die Königlichen beim Kampf um den Henkelpott nicht zu unterschätzen sind.

Ajax Amsterdam

Zwar hat sich beim Team personell einiges geändert, doch die Parallelen zur Saison 2018/19 stachen deutlich hervor. Das Top-Team aus den Niederlanden überzeugte und glänzte mit atemberaubendem Fußball. Gerade in den nächsten Jahren könnten hier einige herausragende Talente in der Zukunft für viel Aufsehen sorgen. Dazu zählen beispielsweise Ryan Gravenberch, Antony ebenso wie Routinier Dušan Tadić oder auch der Ex-Frankfurter Sébastien Haller. Sie sorgen alle dafür, dass der Ajax-Fußball besonders gefährlich wird. Auch wenn das Team derzeit eher noch eine Underdog-Rolle innehat, so könnte es aber dieses Mal definitiv für das Finale reichen.

FC Chelsea

Auch in diesem Jahr zählt der amtierende Champions-League-Sieger zum Favoritenkreis. Noch stärker ist das Team mit Romelu Lukaku auf dem Papier geworden. Die vorjährige Underdog-Rolle kann der FC Chelsea zwar nicht mehr aufrechterhalten, aber das Team könnte rein spielerisch noch deutlich stärker agieren. Die Saison war nicht überragend aber okay. Auf der einen Seite konnte man mit einem souveränen Sieg gegen Juve in der Königsklasse überzeugen, auf der anderen Seite verschenkte man gegen Zenit am letzten Spieltag mit einem 3:3 die gesammelten Lorbeeren. Eine Titelverteidigung wird daher sicher eine schwere Aufgabe.