WM 2010 in Südafrika: Fussballkultur 90 Minuten ein Leben lang | WM Livestream Spielpan

12. 07. 2010 | Autor: | 3 Kommentare
Weltmeister 2010 Spanien

Weltmeister 2010 Spanien

Der Weltmeister 2010 heißt Spanien. Zum ersten Mal in der Fußball Geschichte holt Spanien den WM-Titel und kann nun auch einen Stern vorweisen. Das Team der Letzten vier Jahre, krönte Ihre eigene Leistung mit den WM-Titel.

Ein neuer Weltmeister ist geboren. Erstmalig fand eine Fussballweltmeisterschaft auf afrikanischen Boden statt und erstmalig heißt der Fußball Weltmeister Spanien. Eine weitere Premiere ist, dass zum ersten Mal in der Fußball WM Geschichte, eine europäischen Mannschaft, auf nicht europäischen Boden, eine Fußball WM gewinnen können (Die Geschichte der Fußball Weltmeisterschaft auf Wikipedia).

Spanien war nicht das beste Team diese WM Endrunde 2010 in Südafrika, allerdings waren und sind Sie das beste Team der vergangenen vier Jahre. Bei der WM 2010 in Südafrika waren Sie die Könige der Effizienz. Alle Ihre K.O. Spiele gewannen Sie mit 1:0 (WM 2010 Ergebnisse und Tabellen).

Weiterlesen…

08. 07. 2010 | Autor: | Keine Kommentare

Das WM Finale 2010 wird am Sonntag den 11. Juli zwischen Niederlande und Spanien ausgespielt. Beide Teams stehen zu Recht im Finale und werden einen würdigen neuen Weltmeister herausspielen.


Wer es sein wird, mag ich nicht zu beurteilen, aber ich glaube das Spanien 2:1 gewinnen wird.


[match id=377]

Weiterlesen…

08. 07. 2010 | Autor: | Keine Kommentare

Am Samstag den 10. Juli bestreitet die deutsche Nationalmannschaft um 20.30 Uhr Ihr letztes Spiel bei der WM 2010 in Südafrika im Spiel um Platz Drei gegen die Mannschaft aus Uruguay.


Eigentlich sollte das letzte Spiel für die deutsche Nationalmannschaft erst am Sonntag im WM-Finale stattfinden, allerdings hatte der amtierende Europameister Spanien etwas dagegen (WM Halbfinale Deutschland – Spanien).


[match id=376]

Weiterlesen…

08. 07. 2010 | Autor: | 1 Kommentar

Die deutsche Nationalmannschaft hat gestern in Ihrem Halbfinale gegen Spanien den Einzug ins WM-Finale verpasst. Sie unterlagen, der mit Abstand weltbesten Mannschaft der letzten 3 – 4 Jahre, knapp mit 1:0.


Die Revanche für das verlorene EM Finale 2008 bleibt also noch offen. Die Zeit war und ist noch nicht reif für diese junge deutsche Mannschaft, der die Zukunft gehört und die ganz klar noch von sich hören lassen wird, spätestens bei der Europameisterschaft 2012 in der Ukraine und in Polen.



Weiterlesen…

05. 07. 2010 | Autor: | 1 Kommentar

Deutschland gegen Spanien – WM Halbfinale 2010 – wie vermutet und auch erwartet, geht es für die deutsche Nationalmannschaft bei dieser WM Endrunde weiter mit den Herkules Aufgaben.  Schon wieder gibt es für Deutschland ein WM Finale vor dem eigentlichen WM-Finale am 11. Juli.

Nach England und Argentinien, geht es nun im WM Halbfinale gegen den amtierenden Europameister Spanien. Der amtierende Europameister trifft also auf den Vize- Europameister – spannender kann ein WM Halbfinale nicht sein.

[match id=375]

Weiterlesen…

05. 07. 2010 | Autor: | 1 Kommentar

Das erste Halbfinale der WM 2010 wird am Dienstag den 6. Juli zwischen Uruguay und Niederlande ausgespielt. Übertragen wird das erste WM Halbfinale Uruguay – Niederlande ab 20.30 Uhr in der ARD.


Beide Teams sind im bisherigen Wettbewerb noch Ungeschlagen. Auf dem Papier sind die Niederlande Favorit, aber was zählt schon, was auf dem Papier steht… (Wer wird Weltmeister 2010?)


[match id=374]


Weiterlesen…

02. 07. 2010 | Autor: | 1 Kommentar
Die Hand Gottes - Diego Armando Maradona

Die Hand Gottes - Diego Armando Maradona

Der Fußball geht seinen eigenen Weg, sagt man. Der Fußball in persona also geht demzufolge einen Weg, losgelöst von seinem eigenen Regelwerk und losgelöst von seinen Anhängern und Funktionären. Er hat scheinbar eigene Ziele und ist wie vieles auf dieser Welt, unberechenbar, zu Weilen äußerst Ungerecht, zu Weilen geballte Glückseligkeit.


Exemplarisch für diese Theorie ist das Tor, welches zum Tor des 20. Jahrhunderts gewählt wurde: Diego Armando Maradonas Hand-Tor im WM-Viertelfinale 1986 gegen England – Die Hand Gottes ward geboren! Ein irreguläres Tor wird Inbegriff des Fußballs – das ist Fußballkultur des 20. Jahrhunderts. Argentinien wurde 1986 Weltmeister!


Dementsprechend ist es nicht verwunderlich, dass über alle Favoritenrollen hinweg, man nie wirklich sagen kann, wer ein großes Turnier, wie etwa eine Weltmeisterschaft oder eine Europameisterschaft, gewinnen wird. Es spielt keine Rolle wie begnadet ein Team spielt, oder wie schlecht ein Team spielt oder wie talentiert ein Team ist, es ist immer ein Konglomerat an verschiedenen Faktoren von Nöten.


Nur in ganz Wenigen Fällen spielte wirklich nur das Sportliche eine Rolle. Ganz selten dominiert ein Team (zumindest im Fußball) die Konkurrenz und ein Turnier so sehr, dass von Anfang klar ist, dass sie den Titel holen werden. In der Vergangenheit, hat das in der Regel nur das Team aus Brasilien geschafft. Spanien hat diese unglaubliche Dominanz bei der EM 2008 gezeigt, bei der grad laufenden WM-Endrunde ist diese Dominanz allerdings auch schon wieder verpufft.


Weiterlesen…