Sportwetten Betway Willkommensbonus 2020
Bundesliga Saison 2018 / 2019
21. 10. 2021 | Autor: | Keine Kommentare
Champions League

Foto: pxhere.com / CC0

Noch vor wenigen Monaten gehörte der FC Bayern nicht wirklich zum Favoritenkreis in der UEFA Champions League. Fans, Medien und Experten hatten Zweifel ob der „dünne Kader“ ausreichen wird um gegen die Top-Klubs aus London, Manchester oder Paris Stand zu halten. Mit Blick auf die jüngsten Auftritte der Münchner in der Königsklasse, haben sich Manuel Neuer & Co. mittlerweile zu einem der Top-Favoriten gemausert. Auch die aktuellen Wettips sprechen für den deutschen Rekordmeister.

Drei Spiele, drei Siege und 12:0-Tore. Die Bilanz des FC Bayern in der laufenden CL-Saison kann sich sehen lassen. Mit dem gestrigen 4:0-Erfolg gegen Benfica Lissabon hat der FCB den besten CL-Start in der Vereinsgeschichte perfekt gemacht und das ohne den eigenen Cheftrainer auf der Bank. Julian Nagelsmann fiel mit einem grippalen Infekt aus. Wie mittlerweile bekannt ist, wurde der 34-jährige positiv auf das Coronavirus getestet. Das hat sein Team jedoch keineswegs aufgehalten auch in Lissabon als Sieger vom Platz zu gehen.

Bayern ist aktuell der Top-Favorit in der Königsklasse

Der FCB gehört zu den wenigen Teams in der laufenden CL-Saison, dass alle seine Spiele bis dato gewinnen konnte. Nur Juve, Liverpool und Ajax haben zudem eine reine Weste. Es ist jedoch nicht nur die Tatsache, dass die Bayern drei von drei Spielen gewonnen haben, auch die Art und Weise wie sich Joshua Kimmich bisher präsentierten haben ist beeindruckend. Direkt zum Auftakt gab es einen Statement-Sieg gegen den FC Barcelona. Bemerkenswert ist zudem die Tatsache, dass man bisher noch kein Gegentor in der CL kassiert hat.

Die Bayern führen die Gruppe E souverän mit fünf Punkten Vorsprung vor Benfica Lissabon an. Mit einem Heimsieg am nächsten Spieltag (2.11) kann die Nagelsmann-Elf bereits den Einzug ins Achtelfinale perfekt machen.

Im Frühling 2022 wird es ernst

Klar ist: Mit Blick auf die aktuelle Formkurve braucht sich der deutsche Rekordmeister vor keinem Team in der Königsklasse zu verstecken. Die Bayern wissen jedoch auch, dass man die CL nicht im Herbst während der Gruppenphase gewinnt. Richtig ernst wird es erst im Frühjahr 2022, wenn die K.o.-Phase beginnt. Spätestens ab dem Viertelfinale benötigt man neben der Tagesform auch das nötige Quäntchen Glück, um den Sprung bis ins Finale nach Sankt-Petersburg zu schaffen.

Sollten die Schlüsselspieler wie Robert Lewandowski, Manuel Neuer, Joshua Kimmich & Co. in diesem Zeitraum jedoch fit bleiben, könnte es für die Bayern in dieser CL-Saison erneut sehr weit gehen. Zudem verfügen die Bayern mit Julian Nagelsmann über einen neuen Trainer, der durchaus in der Lage ist aus den Stars nochmal den einen oder anderen Prozentpunkt an Leistung rauszuholen.

» Tags:
Einen Kommentar verfassen
Dein Name*
Deine E-Mail-Adresse*
Deine Webseite
Dein Kommentar