Bundesliga Saison 2014 / 2015
FC Bayern München Borussia Dortmund FC Schalke 04 Bor. Mönchengladbach Bayer Leverkusen VfB Stuttgart Hannover 96 1. FSV Mainz 05 Werder Bremen VfL Wolfsburg SC Freiburg TSG 1899 Hoffenheim Hamburger SV FC Augsburg Hertha BSC 1. FC Köln Eintracht Frankfurt SC Paderborn
11. 10. 2010 | Autor: | 2 Kommentare
Fussball-Legende Gabriel Batistuta

Fussball-Legende Gabriel Batistuta

Gabriel Batistuta – argentinische Ausnahme Stürmer

Gabriel Batistuta schoss in seiner Laufbahn beim AC Florenz, AS Rom und Inter Mailand 200 Tore in 344 Spielen der Seria A. Im Jahr 1994 wurde er sogar Torschützenkönig im Trikot des AC Florenz. Bei der WM 1994 in den USA gelangen Gabriel Batistuta vier Tore für die argentinische Nationalmannschaft.

Bei der WM 1998 in Frankreich traf Gabriel Batistuta sogar fünf Mal und ebnete Argentiniens Weg ins WM Viertelfinale von 1998, wo Sie dann 2:1 gegen die Niederlande verloren.

Mehr über Gabriel Batistuta könnt Ihr hier nachlesen (Sie nannten Ihn Batigol).

In seinen 78 Länderspielen für die argentinische Nationalmannschaft traf Batigol 56 Mal. Im Jahr 2001 wurde Gabriel Batistuta mit AS Rom auf Anhieb italienischer Meister. Seine Stationen waren Newell’s Old Boys Rosario, CA River Plate, Boca Juniors, AC Florenz, AS Rom, Inter Mailand und Al-Arabi.

Gabriel Batistuta ist auch nach seiner Kariere dem grünen Rasen treu geblieben und spielt heute, inspiriert von seinem Freund Adolfo Cambiaso, einem der besten Polospieler der Welt, ebenfalls Polo und jagt einem anderen Ball hinterher.

2 Kommentare to “Fussball-Legende Gabriel Batistuta”

Wolfi
12.10.2010, 11:19

Gabriel Batistuta war ein Ausnahmestürmer den es nur selten gibt. Sein Name wird in den Geschichtsbüchern verewigt werden!!

Einen Kommentar verfassen
Dein Name*
Deine E-Mail-Adresse*
Deine Webseite
Dein Kommentar