Bundesliga Saison 2017 / 2018
FC Bayern München Borussia Dortmund FC Schalke 04 Bor. Mönchengladbach Bayer Leverkusen VfB Stuttgart Hannover 96 SC Freiburg Werder Bremen VfL Wolfsburg RB Leipzig Hertha BSC TSG 1899 Hoffenheim Hamburger SV FC Augsburg 1. FSV Mainz 05 1. FC Köln Eintracht Frankfurt
22. 04. 2010 | Autor: | 1 Kommentar

Der Hamburger SV hat das Europa League Halbfinale erreicht und spielt am 22. und am 29. April um das Einzug in IHR Finale am 12. Mai in Hamburg. Der Gegner heißt Fullham FC.


Das zweite Europa League Halbfinale wird ebenfalls am 22. April zwischen Atlético Madrid – Liverpool FC ausgespielt.


Alle Europa League Partien werden im Free-TV und im PayTV bei Sky übertragen. Alternativ kann sich die Übertragungen auch im Internet livestream z.B. unter atdhe.net oder auch auf myp2p.eu anschauen.



1. Europa League Halbfinale: Hamburger SV – Fullham FC (22. und 29. April):

Am 22. April bestreitet der Hamburger SV seine erste Partie zu Hause gegen Fullham FC. Die Hamburger sollten ganz klar vorgewarnt sein, denn die Engländer haben bereits namenhafte Clubs aus dem Wettbewerb geworfen.


Angefangen beim Vorjahressieger Shakhtar Donetsk (2:1 und 1:1), ging es im Achtelfinale weiter mit Juventus Turin. In Turin verloren Sie das Hinspiel mit 3:1 und gewannen das Rückspiel dann noch mit 4:1 und schmissen somit den Mitfavorit aus dem Pokal. Im Viertelfinale musste dann der VFL Wolfsburg dran glauben (2:1 und 1:0).


Doch auch die Hamburger müssen sich nicht verstecken. in der zweiten Runde wartete immerhin der PSV Eindhoven, den Sie in einem packenden Rückspiel in Eindhoven noch packen konnten (1:0 und 2:3). Das Achtelfinale war ebenfalls packend. Dort ging es zu RSC Anderlecht, wo nach dem Hinspiel alles klar zu sein schien (3:1). Im Rückspiel stand es dann relativ schnell 3:1 für Anderlecht doch die Hamburger konnten daraus noch ein 4:3 machen.


Im Europa League Viertelfinale konnten die Hamburger beide Spiele gegen Standard Liège souverän gewinnen (2:1 und 3:1).


Nur noch Fullham trennt Sie vor IHREM Finale – Viel Erfolg Hamburg!



2. Europa League Halbfinale: Atlético Madrid – FC Liverpool (22. und 29. April):

In der zweiten Parite treffen Atlético Madrid und der FC Liverpool aufeinander. Liverpool ist der letzte verbleibende Champions League Teilnehmer in der Europa Leage und konnte sich keineswegs souverän durchsetzen. In der zweiten Runde gewannen Sie beide Partien gegen Uniera, im Achtelfinale verloren sie Ihre erste Partie gegen Lille OSC mit 1:0 und gewannen erst das Rückspiel mit 3:1. Gegen Benfica gab es auch eine 2:1 Niederlage im Hinspiel, bevor Sie dann im Rückspiel 4:1 gewinnen konnten.


Atlético Madrid konnte erstaunlicherweise bis in das Halbfinale der Europa League vorstoßen, mit nur einem Sieg in den letzten sechs Partien. Die Gegner hießen Galatasaray Istanbul, Sporting Lissabon und FC Valencia. Den Sieg gab es gegen Galatasaray Istanbul (2:1). Alles andere regelte die Auswärtstorregel.

Ein Kommentar to “Europa League Halbfinale: Hamburger SV – Fullham FC, Atlético Madrid – Liverpool FC”

Leone
22.04.2010, 12:56

Hamburg wird es packen. Ich sag heute ein 3:1. In der Europa League schießen sich die Hamburger den Frust von der Seele, auch ohne Mladen Petric!

Einen Kommentar verfassen
Dein Name*
Deine E-Mail-Adresse*
Deine Webseite
Dein Kommentar