Fussballkultur 90 Minuten ein Leben lang

19. 10. 2009 | Autor: | 2 Kommentare

Neues aus der Kategorie kuriose Tore:

Beim Spiel in der englischen Premier League zwischen dem FC Sunderland und den FC Liverpool war ein roter Wasserball das Maß aller Dinge. Das Tor muss ganz klar dem Ball angerechnet werden!

19. 10. 2009 | Autor: | 4 Kommentare


Die letzten europäischen Tickets zur Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika werden am 14. November und am 28. November gelöst und Diese Teams kämpfen um die begehrte Teilnahme:


Griechenland

Ukraine

Irland

Frankreich

Portugal

Bosnien

Russland

Slowenien


Ich sag, Frankreich und Portugal fliegen raus…verdient hätten sie es jedenfalls! Los geht’s Samstag den 14. November um 20 Uhr auf ZDF mit dem Spiel Deutschland gegen Chile. Ab 22:45 Uhr gibt es dann alle Spiele in der Zusammenfassung. Am 28. November geht es dann auf ARD weiter.


10. 10. 2009 | Autor: | Keine Kommentare


Den Begriff Fußballkultur auf den Fußball in den USA anzuwenden ist umstritten, wenn man bedenkt, dass der Fußball in den USA ein Schattendasein hinter anderen Sportarten führt (Die Großen Dreieinhalb).

„Egal, welche statistischen Maßstäbe verwendet werden, Fußball ist die populärste und die am meisten, verbreitete Mannschaftsportart der Welt. […] Während die Populärkultur der Welt im gesamten 20. Jahrhundert amerikanisch war oder provinziell blieb, kann das vom Fußballsport nicht behauptet werden“. (Andrei S. Markovits)

Das wirklich bemerkenswerte an dieser, zugegebener Maße, nicht neuen Aussage ist, dass sie so nicht stimmt. In einem anderen Zusammenhang ist der Fußball in den USA sogar in der Mitte der amerikanischen Gesellschaft angekommen.

Weiterlesen…

09. 10. 2009 | Autor: | Keine Kommentare

Die wohl spektakulärste Torwart Parade der Welt darf auf diesem Blog natürlich nicht fehlen… Was für ein Hengst (muss man einfach mal sagen). In die Geschichte ging diese Parade von Rene Higuita als „Scorpion kick“ ein.




05. 10. 2009 | Autor: | 1 Kommentar

Das nenne ich mal einen Traum von einem Eigentor. Für mich das beste Eigentor, was ich je gesehen habe. Falls Ihr da draußen ein besseres Eigentor für mich habt, immer her damit, bin gespannt…

30. 09. 2009 | Autor: | Keine Kommentare

Hier schon mal zur Einstimmung auf die heute Abend stattfindenden Champions League Partien Bayern München gegen Juventus Turin und VFL Wolfsburg gegen Manchester United. Das Video wird wohl besonders interessant für die Wolfsburger Fans sein. Dann auf einen erfolgreichen Champions League Abend. Der VFB Stuttgart hat ja gestern leider nicht gezeigt, wei es gehen muss. Ausführliches (Ergebnisse und Tabellen) findet Ihr auf WELT ONLINE.

 

27. 09. 2009 | Autor: | Keine Kommentare

Baseball entwickelte sich aus dem englischen Cricket und war im pre-industriellen Amerika zur Jahrhundertwende die beliebteste Sportart und die erste Major- Sportart in den USA. Baseball wurde zum „nationalen Zeitvertreib und die ersten Major League Baseball Spiele wurden 1876 ausgetragen.“ (Markovits/Hellermann 2002: 111).

Jahrzehnte gingen ins Land bis der organisatorische Rahmen der heutigen MLB abgesteckt war und wie generell in den USA üblich, gab es zunächst unzählige Baseballligen gleichzeitig. Letztendlich konnten sich, und das im Gegensatz zu allen anderen großen Mannschaftssporten in Amerika gleich zwei Ligen erfolgreich durchsetzen, die heute die MLB mit Mannschaften aus den USA und Kanada bilden (vgl. Rockerbie 2007: 117).

Die National League und die American League spielen von April bis Oktober. Die Siegermannschaften der jeweiligen Ligen gewinnen den Pennant, den Meisterschaftswimpel und treten nach Ende der Playoffs in den World Series gegeneinander um den „WM-Titel“ an. Gespielt wird nach dem System best of seven, was bedeutet: wer vier Spiele für sich entscheiden kann, gewinnt die Serie.