Fussballkultur 90 Minuten ein Leben lang | WM Livestream Spielpan

28. 04. 2010 | Autor: | Keine Kommentare

Ivica Olic


So wollen wir das sehen. Die Bayern rocken sich in Lyon mit einem 0:3 Auswärtssieg ins Finale der UEFA Champions League und beweisen das Bayern nicht nur aus Ribery und Robben besteht.


Mit seinen drei Toren (26., 68., 78. Minute) zeigte Ivica Olic wieder einmal warum er für die Münchner ein fester Pfeiler im Sturm ist. Aber auch alte Bayern-Hasen wie Schweinsteiger, Lahm bestachen durch Bestform und trugen immens zum Sieg bei.


Der erste Schritt für das Triple ist getan, jetzt müssen sich Robben, Ribery und Co. wieder auf die Bundesliga und den DFB-Pokal konzentrieren. Das Championsleage-Finale findet dann am 22. Mai in Madrid statt. Vier Siege trennen den FC Bayern München noch vor einem historischen Triple.


Wir können also weiterhin die Daumen drücken.



Weiterlesen…

22. 04. 2010 | Autor: | Keine Kommentare
Hamburger Sportverein

Daumen drücken

Die Halbfinalwoche Part 2.: Hamburger SV – Fullham FC


Heute darf der Hamburger Sportverein zuhause gegen den FC Fullham zeigen dass der Burgfrieden in der Mannschaft doch noch herrscht. Das Ziel für den HSV ist klar: „Klappe halten und als Mannschaft dafür sorgen, dass der Traum vom Finale im eigenen Stadion weiter geträumt werden kann.“ Die Motivation ist groß und der FC Fullham ist schlagbar. Das zeigten die letzten beiden Liga-Spiele des FC in denen die Engländer nicht über ein 0:0 heraus kamen.


Das Spiel wird live im Free-TV auf Sat1 übertragen. Für die internetaffinen Blogleser unter euch können wir auch den ran.de-Livestream empfehlen. Alle denen die Frauen die Sport-Seiten im Netz gesperrt haben kann man nur raten a. die Frau zu verlassen oder b. auf myp2p.eu oder atdhe.net zu schauen. Dort gibt es auch noch alle Spiele im livestream.


Weiterlesen…

09. 04. 2010 | Autor: | 1 Kommentar

Hertha Aufhohljäger

Der 30. Spieltag der laufenden Saison kann zum Tag der Kehrtwende für unsere alte Dame von der Spree werden. Wenn alles glatt läuft und die Hertha an die vergangenen Spieltage anknüpft ist der Relegationsplatz drin. Als Gegner kommt der auf Platz 7 liegende VfB Stuttgart in das Olympiastadion bei dem man im Hinspiel ein 1:1 Unentschieden erkämpfen konnte.

Weiterlesen…

08. 04. 2010 | Autor: | 1 Kommentar

Es ist 20:00 Uhr am Mittwoch den 07.04.2010. Ich bin auf dem Weg in meine Lieblings-Fussball-Kneipe und traue meinen Augen nicht. Trotz der Liveübertragung im Free-TV gibt es sowas wie eine kleine Schlange vor der Bar und der Hausherr wedelt mit Eintrittskarten herum.

Nanu, Eintrittskarten in einer Ur-Berliner-Fussball-Kneipe? Heute ist ein besonderer Tag!

Weiterlesen…

15. 03. 2010 | Autor: | Keine Kommentare

Was war das wieder für ein emotionsgeladener Spieltag. Die Hertha – Hools zeigten leider in viel zu starker Deutlichkeit, dass die Leistung der alten Tante Hertha nicht reicht um weiter erstklassig zu spielen. Mit der 1:2 Niederlage vor 58.000 Zuschauern (am Ende dann 30 weniger) besiegelt unser Hauptstadt-Klub seinen Abstieg. Was jetzt noch hilft ist wohl nur noch ein Wunder. Jetzt brauchen wir einen Jürgen Röber der der alten Tante wieder den Weg nach oben zeigt.


Weiterlesen…

05. 02. 2010 | Autor: | 4 Kommentare

Hertha AufhohljägerHeute um 20:30 startet der nächste Versuch der Hertha Punkte auf einen Nichtabstiegsplatz gut zu machen. Im verschneiten Bremen wird Friedhelm versuchen seine Truppe auf eine Kälteschlacht an der Weser einzuschwören. Leider muss der Trainer auf Kajar, Nicu und Dardai verzichten. Und zudem ist das Spiel für Ja – Ja – Jaroslav fraglich, weil er über muskuläre Probleme im Oberschenkel klagt… Oder hat er einfach keine Lust mehr für das nächste Null zu Null im Tor zu stehen? Vielleicht schont er sich ja auch einfach schon für Stuttgart. Weiterlesen…

11. 11. 2009 | Autor: | Keine Kommentare

Robert Enke ist tot. Ein Ausnahmesportler ist von uns gegangen und die Medien überschlagen sich mit Ihrer Berichterstattung und ihren Thesen über die Beweggründe seines Ablebens. Alle großen Nachrichtenportale berichten ausführlich über alle Einzelheiten und Umstände seines Lebens und seines Tods. Die Frage die sich uns stellt ist, wie sollen wir, als Betreiber eines Fußball Blogs, mit den Tod von Robert Enke umgehen? Wir sind Zwigespalten zwischen Berichterstattung und Trauer.


Weiterlesen…