Hertha BSC: Fussballkultur 90 Minuten ein Leben lang

21. 02. 2010 | Autor: | 2 Kommentare

Die Sonntagsspiele sind beendet und wir dürfen verkünden, die HERTHA IST BACK.…Yeah! Ich bekenne mich hiermit zum Hertha Fan. Ein 3:0 Auswärtssieg gegen Freiburg ist hoffentlich der Anfang einer fulminanten Aufholjagd.


In den weiteren Sonntagsspielen des 23. Bundesliga Spieltags gewannen die Wölfe aus Wolfsburg mit 2:1 gegen Schalke 04 und Bayer 04 Leverkusen spielte in Bremen nur Unentschieden (2:2).


FC Bayern München konnte sich im 180. Bayern Derby  nicht gegen den 1. FC Nürnberg durchsetzen. Sie kamen, trotz Überlegenheit über ein 1:1 Unentschieden nicht hinaus. Ebenfalls nur Remis spielten der Hamburger SV. Die kraftlos wirkenden Hamburger spielten 0:0 gegen die Frankfurter, die jetzt seit nunmehr 8 Spielen ungeschlagen sind. Mainz gegen Bochum gegen ebenfalls 0:0 aus.


Zwei Mannschaften konnten sich bis dato an diesem Spieltag auszeichnen. Zum einen war das Borussia Dortmund. Diese gewannen völlig verdient gegen überforderte Hannoveraner mit 4:1. Noch klare gewann der VFB Stuttgart. Sie spielten auswärts gegen den 1. FC Köln und gewannen dank 4 Tore vom deutschen Nationalspieler Cacau mit 5:1.


Weiterlesen…

19. 02. 2010 | Autor: | Keine Kommentare

Die Hinspiele des Europa League Sechzentel-Finals 2010 verliefen für die deutschen Clubs eher durchwachsen. Lediglich der Hamburger SV konnte gewinnen. Sie siegten knapp gegen den PSV Eindhoven mit 1:0 (Foul Elfmeter Marcel Jansen). Trotz der Einwechslung von Ruud van Nistelrooy konnte der HSV nicht mehr nachlegen.


Werder Bremen verlor sogar sein Auswärtsspiel gegen Twente Enschede mit 0:1. Die Bremer wirkten kraftlos und waren insgesamt zu zarm.


Weiterlesen…

16. 02. 2010 | Autor: | Keine Kommentare

Endlich gehen auch wieder die europäischen Pokale weiter. In den nächsten drei Tagen werden die Achtelfinal-Hinspiele der Champions League und die Sechzehntel Finalspiele der Europe League. Für die deutschen Teams wird es jetzt ernst, denn nun heißt es Siegen oder Fliegen, die K.O. Runden starten und bei mir ist die Hoffnung noch präsent, dass es im Europe League Finale heißen wird: SV Werder Bremen – Hamburger SV in Hamburg und das Champions League Finale: FC Chelsea – FC Bayern München. Sind aber wohl eher Träume :).


Weiterlesen…

13. 02. 2010 | Autor: | Keine Kommentare

Die Sonntagsspiele verliefen relativ unspektakulär. Schalke 04 gewinnt verdient gegen den 1.FC Köln mit 2:0 und die Frankfurter konnten sich gegen schwache Freiburger in letzter Minute mit 2:1 durchsetzen.


Der quasi Newcomer/Shootingstar der Liga ist ohne Zweifel Ruud van Nistelrooy. In nur 2 Minuten schoss er den Hamburger SV zum Sieg. Zwei Ballkontakte, zwei Direktabnahmen und zwei Weltklasse Tore. Der Hamburger SV gewinnt in Stuttgart mit 3:1. Kann man sich jetzt doch vielleicht auf ein Europa League Finale in Hamburg mit Hamburg freuen? Die Chancen stehen mit Ruud van Nistelrooy jedenfalls denkbar besser.


Der Bundesliga Spitzenreiter Bayer 04 Leverkusen konnte ebenfalls gewinnen. Zu Hause besiegten Sie die nachwievor enttäuschenden Wolfsburger. Im letzten Jahr noch die Meisterschaft, müssen Sie in dieser Saison versuchen, sich von den Abstiegsrängen fernzuhalten. Die Leverkusener gewinnen ungefährdet mit 2:1 (Im Ergebnis knapper als es war).

Vor einigen Minuten ging das Spiel des FC Bayern München gegen Borussia Dortmund zu Ende und man kann nur sagen, die spielen gerade von einem anderen Stern (zumindest die Offensive). „Robbery“ tanzten die Borussia förmlich aus. 3:1 schlugen die Bayern zu Hause die Dortmunder und verpassten nur um ein Tor die Tabellenspitze. Vielleicht entscheidet sich die Meisterschaft auch erst im zweiten Aufeinandertreffen der beiden Kontrahenten. Am 30. Bundesligaspieltag empfängt Bayer 04 die Bayern aus München. Vielleicht freut sich aber auch ein Dritter, Schalke 04 zum Beispiel. Die müssen morgen beweisen, ob Sie das Zeug dazu haben.


Weiterlesen…

06. 02. 2010 | Autor: | 1 Kommentar

Die Sonntagsspiele des sind gelaufen: FSV Mainz 05 gewinnt im ersten Spiel 1:0 gegen Gladbach. Borussia Dortmund wollte zu Hause endlich mal wieder einen Sieg einfahren und die Siegessträhne der Frankfurter brechen. Das gelang Ihnen leider nicht. In einen super Spiel gewann Eintracht Frankfurt völlig verdient mit 3:2. Dortmund bleibt auf dem 5. Tabellenplatz und verpasste die Chance am Hamburger SV vorbeizuziehen


Bayern München dreht weiter auf und gewinnt souverän gegen den Deutschen Meister VFL Wolfsburg mit 3:1. Arjen Robben ist gerade der Spieler der Bundesliga und spielt auf absoluten Weltklasse Niveau. Bayer 04 Leverkusen hingegen musste sich gegen den VFL Bochum, den Favoritenschreck, mit einem Unentschieden (1:1) begegnen. Auch Schalke 04 kam beim FC Freiburg über ein Unentschieden nicht hinaus.


Der Hamburger SV gab wieder einmal in den letzten Minuten einen sichergeglaubten Sieg aus den Händen. Sie führten gegen den 1. FC Köln mit 3:1 und kassierten in den letzten Minuten noch zwei Tore, die zum Ausgleich führten. Alle weiteren Begegnungen des 21. Bundesligaspieltags, findet Ihr hier.


Weiterlesen…

05. 02. 2010 | Autor: | 4 Kommentare

Hertha AufhohljägerHeute um 20:30 startet der nächste Versuch der Hertha Punkte auf einen Nichtabstiegsplatz gut zu machen. Im verschneiten Bremen wird Friedhelm versuchen seine Truppe auf eine Kälteschlacht an der Weser einzuschwören. Leider muss der Trainer auf Kajar, Nicu und Dardai verzichten. Und zudem ist das Spiel für Ja – Ja – Jaroslav fraglich, weil er über muskuläre Probleme im Oberschenkel klagt… Oder hat er einfach keine Lust mehr für das nächste Null zu Null im Tor zu stehen? Vielleicht schont er sich ja auch einfach schon für Stuttgart. Weiterlesen…

30. 01. 2010 | Autor: | 3 Kommentare

Die Sonntagsspiele der Fussball Bundesliga gingen wenig überraschend zu Ende. Der noch immer ungeschlagene Meister-Anwärter Bayer 04 Leverkusen gewann 3:1 gegen SC Freiburg und der VFB Stuttgart konnte sich vor heimischer Kulisse erfolgreich gegen Borussia Dortmund durchsetzen (4:1).


Der 20. Bundesligaspieltag hält mal wieder einige Überraschungen bereit und es wurde trotz Schnee und Eis hervorragender Fußball geboten. Beispielsweise erwies sich der SV Werder Bremen als völlig Chancen los gegen Borussia Mönchengladbach. Vor heimische Kulisse gewannen diese mit 4:3. Bereits nach 18. Minuten führten die Gladbacher mit 3:0. Drei Tore der Bremer konnten die Niederlage nicht verhindern! Das Maß aller Dinge in Bundesliga zurzeit (zusammen mit Bayer Leverkusen selbstverständlich) ist der FC Bayern München. Diese gewannen 3:0 gegen Mainz und Bayerns Kapitän Marc van Bommel war, zu Recht nicht ganz zufrieden, denn Sie hätten eigentlich 6:0 gewinnen müssen. Viel entscheidender ist allerdings die Tatsache, dass Mainz nicht einmal vor Bayerns Tor kam.


Weiterlesen…