Bundesliga Saison 2017 / 2018
FC Bayern München Borussia Dortmund FC Schalke 04 Bor. Mönchengladbach Bayer Leverkusen VfB Stuttgart Hannover 96 SC Freiburg Werder Bremen VfL Wolfsburg RB Leipzig Hertha BSC TSG 1899 Hoffenheim Hamburger SV FC Augsburg 1. FSV Mainz 05 1. FC Köln Eintracht Frankfurt
19. 02. 2010 | Autor: | Keine Kommentare

Die Hinspiele des Europa League Sechzentel-Finals 2010 verliefen für die deutschen Clubs eher durchwachsen. Lediglich der Hamburger SV konnte gewinnen. Sie siegten knapp gegen den PSV Eindhoven mit 1:0 (Foul Elfmeter Marcel Jansen). Trotz der Einwechslung von Ruud van Nistelrooy konnte der HSV nicht mehr nachlegen.


Werder Bremen verlor sogar sein Auswärtsspiel gegen Twente Enschede mit 0:1. Die Bremer wirkten kraftlos und waren insgesamt zu zarm.


Der VFL Wolfsburg und Hertha BSC spielten beide Unentschieden. Wolfsburg hat wahrscheinlich die besten Chancen auf das Weiterkommen. Sie schossen zwei Auswärtstore (siehe Auswärtstorregel) gegen Villareal, Endstand 2:2. Die Berliner spielten gegen den führenden der portugiesischen Liga Benfica 1:1.


Einen Kommentar verfassen
Dein Name*
Deine E-Mail-Adresse*
Deine Webseite
Dein Kommentar