Bundesliga: Fussballkultur 90 Minuten ein Leben lang

24. 08. 2012 | Autor: | Keine Kommentare

Pünktlich zum Bundesliga Start an diesem Wochenende, starten auch die neuen Kampagnen mit den bekannten Fußball Stars. Für die neue Puma Kampagne „To the next generation“ will Puma vor allem die junge Generation ansprechen. Mario Gomez, Marco Reus – Fußballer des Jahres 2011 und neu Dortmunder – und Jürgen Klopp stehen vor der Kamera und liefern sich mit jungen Nachwuchsspielern „passionierte Zweikämpfe“.

Aus der Sicht der Zuschauer sieht es so aus, als ob die jungen Nachwuchsspieler Ihren Idolen Nacheifern wollen – auch gut zu erkennen an den selben Frisuren und Rückennummern.

Musikalisch wird das Video begleitet durch den Track „HurriCAN“ der amerikanischen Newcomer-Band „The Blind Shake“.

Ich persönlich finde das Video sehr gut gelungen, aber seht selbst – hier das Video:

Weiterlesen…

23. 08. 2012 | Autor: | Keine Kommentare

Bayern Meister knapp vor Dortmund, Augsburg und Düsseldorf steigen ab

Was erwartet uns in der neuen Saison? Das Meinungsbild der Fans vor dem 1. Spieltag gibt interessante Antworten: Eine knappe Mehrheit von 56%* setzt auf den FC Bayern als nächsten Deutschen Meister (Wettquote 1,83). An eine Titelverteidigung von Borussia Dortmund glauben 33% der Betfair-User (Quote 3,10). Auch in Sachen Abstieg und Saisonstart haben die Fußballfans eine deutliche Meinung.

Während im Titelkampf noch Schalke (4%, Quote 25) und Wolfsburg (2%, Quote 46) Außenseiterchancen eingeräumt werden, erwarten die Fans als erste Abstiegskandidaten Aufsteiger Düsseldorf (42%, 2,40) und – in seinem „verflixten 2. Jahr“ – den FC Augsburg (38%, 2,60). 33% der Betfair-User wetten darauf, dass Greuther Fürth direkt wieder in die 2. Liga absteigt. Bei der Wette „Bester Aufsteiger“ setzen 50% ihr Geld auf die Frankfurter Eintracht (Quote 2,0).

Weiterlesen…

14. 08. 2012 | Autor: | 1 Kommentar
Adidas Predator

Adidas Predator

So, Olympia ist vorbei und leider erst wieder in 4 Jahren – zumindest die olympischen Sommerspiele – heißt, es wird wieder Zeit für Fußball. Zwei Wochen müssen wir uns noch gedulden, bevor es wieder heißt, Anpfiff für den ersten Bundesligaspieltag.

Und auch in diesem Jahr wird sich wieder alles um den Schuh drehen. In allen Farben und Formen ist er vertreten. Natürlich sollte man kritisch hinterfragen, wie viel hat der Schuh mit dem eigentlichen Können des Fußballspielers zu tun? Oder ist er gar nur schmückend am Fuß des Stars. Im vergangenen Jahr haben sich viele große ehemalige Fußballer darüber aufgeregt, dass der Schuh schon lange nichts funktionales mehr ist für den Fußballer, sondern „Status-Symbol“.

Was dann dazu führte, dass die Funktion als Priorität nach hinten gesetzt wurde, was man vor allem bei Regen, an ausrutschenden Spielern und torarmen Partien sehen konnte.

Trotzdem haben Fußballschuhe heute schon ein ganz andere Qualität als früher und brauchen diese auch – so schnell wie Fußball geworden ist. Mit einem Schuh, aber auch einen Ball von vor 20 Jahren, könnte man heute auf diesen Niveau nicht mehr spielen.

Weiterlesen…

27. 05. 2012 | Autor: | 2 Kommentare


Bastian Schweinsteiger wird Ballack-Ersatz

Bastian Schweinsteiger wird Ballack-Ersatz

Es war ein Grottenkick: Das Vorbereitungsspiel der deutschen Nationalmannschaft auf die EM 2004 gegen Ungarn vor heimischen Publikum endete 0:2, eine Blamage wie auch das frühe Ausscheiden beim folgenden Turnier.

Aber bei dieser Partie geschah dennoch Entscheidendes: Rudi Völler wechselte mit Lukas Podolski und Bastian Schweinsteiger die Zukunft des deutschen Fußballs ein. Für beide war es das erste Spiel im Nationaldress und der Anfang eines kometenhaften Aufstiegs. Beim „Sommermärchen 2006“ bildeten Sie ein starkes Duo und waren die Lieblinge der Fans.

Fas 10 Jahre nach seinem ersten Spiel in der Nationalmannschaft, kann auch Bastian Schweinsteiger noch keinen internationalen Titel aufweisen. Mehrfache deutsche Meisterschaften mit den FC Bayern München + DFB Pokal Erfolge sind auf seinem Konto.
Weiterlesen…

03. 02. 2012 | Autor: | Keine Kommentare

Bankdrücker Ballack spaltet Bayer

Auf der Homepage von Michael Ballack werden unter dem Menüpunkt «Aktuelles» regelmäßig Spielberichte zu den Auftritten von Bayer Leverkusen veröffentlicht. Auch der Spielverlauf des 1:1 am Samstag bei Werder Bremen ist dort festgehalten (der 19. Spieltag zum Nachlesen im news.de-Liveticker). Der Name Michael Ballack taucht in der Nachricht kein einziges Mal auf. Kein Wort zu den 90 Minuten, die er auf der Bank schmorte und sich an der Seitenlinie warmlief. Kein Wort zu den heftigen Vorwürfen von Bayer-Boss Wolfgang Holzhäuser. Und nichts dazu, dass die Bayer-Klubführung davon spricht, seinen Restvertrag bis zum Sommer «profimäßig abzuwickeln».

So hält es Ballack seit Tagen. Der einst beste Spieler dieses Landes sitzt seine Probleme bei Bayer Leverkusen einfach aus – und schweigt. Nur sein Berater Michael Becker meldete sich störrisch zu Wort. «Das ist ein billiger Trick, um von den eigenen Problemen mit dem Trainer abzulenken. Michael ist doch nur das Bauernopfer.» Das Urteil über ihn und seine Situation überlässt Ballack damit anderen. Jeder Experte, der mit Michael Ballack oder Bayer Leverkusen in Verbindung gebracht werden kann, äußerte sich am Wochenende über den Fall Ballack. Der Abstieg eines Helden zum Bankdrücker fasziniert die Fußballfans. Weiterlesen…

02. 12. 2011 | Autor: | Keine Kommentare

Am 24.August 1963 startete die Bundesliga ihre Geschichte mit dem ersten Spieltag. Für die Verantwortlichen waren diesem Start schwierige und arbeitsreiche Zeiten vorangegangen, in denen die Struktur und der Aufbau der Ligen in Deutschland festgelegt werden mussten. An diesem 24. August 1963 wurde die Idee einiger Visionäre aus den fünfziger Jahren Wirklichkeit. Bereits 58 Sekunden nach dem ersten Anpfiff erzielte Timo Konietzka von Borussia Dortmund das erste Tor, die Geburt war vollendet, der erste Eintrag in die ewige Bundesliga Tabelle wurde fällig.

Weiterlesen…

02. 12. 2011 | Autor: | Keine Kommentare

Guppen Auslosung EM 2012 in Kiev Live Stream:

Heute Abend beginnt für alle Fußball-Fans die EM. In Kiew werden uns unsere Gruppengegner zugelost. Deutschland ist nicht gesetzt. Also kann es, wenn wir Pech haben, knüppeldick für uns kommen. Mein Alptraum: Deutschland,
Spanien, Portugal, Frankreich. Kein Witz, das kann tatsächlich so sein im Sommer. Aber vertrauen wir lieber dem traditionellen Losglück der DFB-Elf. Wahrscheinlich sieht unsere Gruppe eher so aus: Deutschland, Ukraine, Schweden, Irland… Oder wie es unser Freund Uli Hoeneß so schön ausgedrückt hat: „Völlig Wurscht, wer da in der Gruppe rumturnt!“ Naja, schauen Sie selbst. Ab 17.50 Uhr heute Abend live in der ARD.

Weiterlesen…