Bankdrücker Ballack: Fussballkultur 90 Minuten ein Leben lang | WM Livestream Spielpan

03. 02. 2012 | Autor: | Keine Kommentare

Bankdrücker Ballack spaltet Bayer

Auf der Homepage von Michael Ballack werden unter dem Menüpunkt «Aktuelles» regelmäßig Spielberichte zu den Auftritten von Bayer Leverkusen veröffentlicht. Auch der Spielverlauf des 1:1 am Samstag bei Werder Bremen ist dort festgehalten (der 19. Spieltag zum Nachlesen im news.de-Liveticker). Der Name Michael Ballack taucht in der Nachricht kein einziges Mal auf. Kein Wort zu den 90 Minuten, die er auf der Bank schmorte und sich an der Seitenlinie warmlief. Kein Wort zu den heftigen Vorwürfen von Bayer-Boss Wolfgang Holzhäuser. Und nichts dazu, dass die Bayer-Klubführung davon spricht, seinen Restvertrag bis zum Sommer «profimäßig abzuwickeln».

So hält es Ballack seit Tagen. Der einst beste Spieler dieses Landes sitzt seine Probleme bei Bayer Leverkusen einfach aus – und schweigt. Nur sein Berater Michael Becker meldete sich störrisch zu Wort. «Das ist ein billiger Trick, um von den eigenen Problemen mit dem Trainer abzulenken. Michael ist doch nur das Bauernopfer.» Das Urteil über ihn und seine Situation überlässt Ballack damit anderen. Jeder Experte, der mit Michael Ballack oder Bayer Leverkusen in Verbindung gebracht werden kann, äußerte sich am Wochenende über den Fall Ballack. Der Abstieg eines Helden zum Bankdrücker fasziniert die Fußballfans. Weiterlesen…