Fussballkultur 90 Minuten ein Leben lang

16. 02. 2010 | Autor: | Keine Kommentare

Endlich gehen auch wieder die europäischen Pokale weiter. In den nächsten drei Tagen werden die Achtelfinal-Hinspiele der Champions League und die Sechzehntel Finalspiele der Europe League. Für die deutschen Teams wird es jetzt ernst, denn nun heißt es Siegen oder Fliegen, die K.O. Runden starten und bei mir ist die Hoffnung noch präsent, dass es im Europe League Finale heißen wird: SV Werder Bremen – Hamburger SV in Hamburg und das Champions League Finale: FC Chelsea – FC Bayern München. Sind aber wohl eher Träume :).


Weiterlesen…

16. 02. 2010 | Autor: | Keine Kommentare
Ewige Tabelle Deutschland

Ewige Tabelle Deutschland

Die Ewige Tabelle der Fussball-Weltmeisterschaften

In der ewigen Tabelle der Fussball-Weltmeisterschaften sieht es sehr gut aus für Deutschland. Die ersten drei Plätze sind relativ weit davongezogen. Brasilien, Deutschland und Italien führen einen spannenden Dreikampf in der ewigen Tabelle und das schon seit Jahren. Wenn man sich die letzten beiden Fussball-Weltmeisterschaften anschaut, weiß man auch warum die drei vorne stehen: Brasilien, Deutschland und Italien waren bei den letzten beiden Fussball-Weltmeisterschaften im Finale vertreten. 2002 in Südkorea und Japan hieß es Brasilien gegen Deutschland (2:0) und 2006 in Deutschland hieß es Italien – Frankreich (5:4 n.E.).

Durch den 3. Platz bei der WM 2010 hat sich Deutschland noch weiter in der ewigen Tabelle gefestigt. Bei den letzten drei Weltmeisterschaft war Deutschland immer ganz oben vertreten.

Bei der EM 2012 und Polen und der Ukraine konnte Deutschland leider nicht so viele Punkte dazu holen – Deutschland verlor, wie wir alle wissen, im Halbfinale gegen Italien mit 2:1. Gefühlt war es ein 2:0, da das 2:1 leider viel zu spät kam.

Bei der WM 2014 in Brasilien müssen also wieder mehr Punkte her, sonst ist der 2. Platz in der ewigen Tabelle bal weg.

Weiterlesen…

15. 02. 2010 | Autor: | 13 Kommentare

Der offizielle WM 2010 SpielplanDie Fußballweltmeisterschaft 2010 in Südafrika wird im Fernsehen (Free-TV) von der ARD, vom ZDF und von RTL übertragen. Den Anfang macht die ARD am 11.Juni mit dem Eröffnungsspiel zwischen Gastgeber Südafrika und Mexiko, Austragungsort Johannesburg. Die ersten beiden Begegnungen der deutschen Nationalmannschaft werden vom ZDF übertragen. Am 13. Juni trifft Deutschland auf Australien, Austragungsort Durban und am 18. Juni trifft die deutsche Nationalmannschaft auf Serbien in Port Elizabeth. Das letzte Vorrundenspiel der National Elf, am 23. Juni gegen Ghana, Austragungsort Johannesburg, überträgt dann wieder die ARD.


Ein mögliches Achtelfinal-Spiel der deutschen Nationalmannschaft am 26. oder am 27. Juni wird ebenfalls von der ARD übertragen. Ein mögliches deutsches Viertelfinale wird am 2.Juli oder am 3.Juli vom ZDF übertragen. Die ARD wird dann wieder ein mögliches Halbfinale übertragen (am 6.Juli oder 7.Juli). Das Finale am 11. Juli wird im ZDF zu sehen sein.


Weiterlesen…

13. 02. 2010 | Autor: | Keine Kommentare

Die Sonntagsspiele verliefen relativ unspektakulär. Schalke 04 gewinnt verdient gegen den 1.FC Köln mit 2:0 und die Frankfurter konnten sich gegen schwache Freiburger in letzter Minute mit 2:1 durchsetzen.


Der quasi Newcomer/Shootingstar der Liga ist ohne Zweifel Ruud van Nistelrooy. In nur 2 Minuten schoss er den Hamburger SV zum Sieg. Zwei Ballkontakte, zwei Direktabnahmen und zwei Weltklasse Tore. Der Hamburger SV gewinnt in Stuttgart mit 3:1. Kann man sich jetzt doch vielleicht auf ein Europa League Finale in Hamburg mit Hamburg freuen? Die Chancen stehen mit Ruud van Nistelrooy jedenfalls denkbar besser.


Der Bundesliga Spitzenreiter Bayer 04 Leverkusen konnte ebenfalls gewinnen. Zu Hause besiegten Sie die nachwievor enttäuschenden Wolfsburger. Im letzten Jahr noch die Meisterschaft, müssen Sie in dieser Saison versuchen, sich von den Abstiegsrängen fernzuhalten. Die Leverkusener gewinnen ungefährdet mit 2:1 (Im Ergebnis knapper als es war).

Vor einigen Minuten ging das Spiel des FC Bayern München gegen Borussia Dortmund zu Ende und man kann nur sagen, die spielen gerade von einem anderen Stern (zumindest die Offensive). „Robbery“ tanzten die Borussia förmlich aus. 3:1 schlugen die Bayern zu Hause die Dortmunder und verpassten nur um ein Tor die Tabellenspitze. Vielleicht entscheidet sich die Meisterschaft auch erst im zweiten Aufeinandertreffen der beiden Kontrahenten. Am 30. Bundesligaspieltag empfängt Bayer 04 die Bayern aus München. Vielleicht freut sich aber auch ein Dritter, Schalke 04 zum Beispiel. Die müssen morgen beweisen, ob Sie das Zeug dazu haben.


Weiterlesen…

11. 02. 2010 | Autor: | 1 Kommentar

Ich schließe mich der Meinung von 90Minuten.at an: Auch für mich einer der geilsten Werbesports zum Thema Fußball Ever. Traumhaft…schon der Titel!




10. 02. 2010 | Autor: | Keine Kommentare

Nach der frühen Führung der Bayern durch Müller in der 4.Minute verloren die Münchner Ihre Linie und Fürth drehte so richtig auf. Nach 39 Minuten stand es auf einmal 2:1 für Fürth. Ein Hauch von Überraschung lag in der Luft bevor die Bayern aufdrehten und durch Tore von Ribéry, Müller, Robben und Lahm das Spiel noch mit 6:2 für sich entschieden. Die große Überraschung gelang Augsburg. Sie gewannen völlig verdient mit 2:0 gegen den 1.FC Köln. Allerdings wurden die Augsburger auch durch drei Kölner Platzverweise begünstigt.


Weiterlesen…

10. 02. 2010 | Autor: | Keine Kommentare

Direkt nach der Weltmeisterschaft in Südafrika startet die Qualifikation zur Europameisterschaft 2012 in der Ukraine und in Polen. 51 UEFA Teams kämpfen in neun Gruppen um 14 Startplätze.


Weiterlesen…