Bundesliga Saison 2017 / 2018
FC Bayern München Borussia Dortmund FC Schalke 04 Bor. Mönchengladbach Bayer Leverkusen VfB Stuttgart Hannover 96 SC Freiburg Werder Bremen VfL Wolfsburg RB Leipzig Hertha BSC TSG 1899 Hoffenheim Hamburger SV FC Augsburg 1. FSV Mainz 05 1. FC Köln Eintracht Frankfurt
19. 02. 2010 | Autor: | 1 Kommentar

EinschaltquotenFußball Live-Übertragungen der deutschen Nationalmannschaft liefern die durchschnittlich die besten Einschaltquoten. Potenzieren tut sich dieser Umstand zu Fußballweltmeisterschaften. Die absolut höchste Einschaltquote, die im deutschen Fernsehen überhaupt gemessen wurde, war das dramatische Halbfinale zur WM 2006 DeutschlandItalien. Durchschnittlich 31,31 Millionen Zuschauer sahen den 2:0 Erfolg der Italiener in der Verlängerung. Dies bedeutete einen Marktanteil von 84,1 Prozent.


Der Zuschauerrekord bis dato wurde ebenfalls von einem Fußballspiel erreicht. Das WM Finale von 1990 zwischen Deutschland und Argentinien sahen 28,66 Millionen Zuschauern.


Spannend wird, ob der Rekord von 2006 bei der WM in Südafrika eingestellt werden kann. Ich werde Euch auf dem Laufenden halten. Alle Einschaltquoten zu allen Partien der WM 2010 findet hier dann, wenn es soweit ist, hier aufgelistet.


Ein Kommentar to “Einschaltquoten aller WM Übertragungen 2010 in Südafrika”

Leone
06.07.2010, 09:26

Der hier beschriebene Rekord wurde übrigens am Samstag bei der Viertelfinal-Begegnung Deutschland – Argentinien gebrochen. Ich glaub es waren so 32 Millionen Zuschauer!

Es ist anzunehmen, dass dieser Rekord auch noch mal geknackt werden wird, beim Spiel am Mittwoch gegen Spanien (WM Halbfinale Deutschland – Spanien), ganz zu schweigen davon, was passiert, wenn Sie es wirklich bis in das WM Finale schaffen!

Einen Kommentar verfassen
Dein Name*
Deine E-Mail-Adresse*
Deine Webseite
Dein Kommentar