Bundesliga Saison 2014 / 2015
FC Bayern München Borussia Dortmund FC Schalke 04 Bor. Mönchengladbach Bayer Leverkusen VfB Stuttgart Hannover 96 1. FSV Mainz 05 Werder Bremen VfL Wolfsburg SC Freiburg TSG 1899 Hoffenheim Hamburger SV FC Augsburg Hertha BSC 1. FC Köln Eintracht Frankfurt SC Paderborn
20. 11. 2010 | Autor: | 4 Kommentare
Carsten Jancker - FC Bayern München

Carsten Jancker - FC Bayern München

Was macht eigentlich Carsten Jancker, habt Ihr Euch doch bestimmt auch schon mal gefragt. Carsten Jancker – seine Hochzeit hatte er von 1997 bis 2002. In dieser Zeit wurde er mit dem FC Bayern München mehrfach Deutscher Meister, DFB Pokal Sieger Champions League Sieger und gewann den Weltpokal. Das können nicht viele Spieler heute von sich behaupten.

Nach dieser Zeit, begann der Fall des Carsten Jancker. Erst ging es erfolglos nach Italien, dann wieder nach Deutschland (1. FC Kaiserslautern), dann nach China und schlussendlich wieder nach Österreich. Im letzten Winter hat Carsten Jancker seine Profi Laufbahn mit 36 Jahren beendet.

Aber wer war nun dieser Carsten Jancker – dieser Conehead der Bundesliga? Einige Antworten findet Ihr vielleicht hier.

Die Karriere von Carsten Jancker ging über den TSG Wismar und Hansa Rostock zum 1. FC Köln (1992) in die Bundesliga. Im Jahr 1996 wechselte er zum FC Bayern München und feierte seine größten Erfolge. Danach ging es zum italienischen Erstligisten Udinese Calcio wo allerdings relativ schnell Schluss war. In der Saison 2004/2005 kam Carsten Jancker zurück in die Bundesliga, zum 1. FC Kaiserslautern, wo er ebenfalls nur ein Jahr blieb. (ausführliche Eckdaten)

Der Rest ist Geschichte – verschiedene erfolglose Arrangements in China und in Österreich haben Ihn nicht mehr zurück in die Erfolgsspur bringen können und so beendete er seine Karriere im vergangenen Winter. Was der 36 Jahre alter EX-Profi Fussballer jetzt macht, ich weiß es nicht und wer es weiß, ich weiß es nicht.

In der Bundesliga jedenfalls war Carsten Jancker ein Stürmer Koloss. Mit seinen 1,93m und 90 Kilogramm war mit dem Stürmer nie gut Kirschen essen. Auch einige Trainer mussten das erleben. Legendär ist z.B., was er Bertie Vogts an den Kopf schleuderte: „Vogts, du Arschloch!“ (Carsten Jancker).

Ein Rüppel, wie er im Buche stand. Doch solange er seine Tore schoss, war alles Okay. In der Nationalmannschaft galt er als das Sinnbild der deutschen im Ausland für viele Nationen und machte Angst vor Deutschland (nachgewiesener Weise hatte Carsten Jancker wirklich diese Wirkung auf die internationale Presse). Dieses Bild über die Deutschen änderte sich übrigens erst mir der WM 2006 im eigenem Land, wo sich Deutschland und die deutsche Nationalmannschaft als sehr liebenswürdig präsentierte.

Wahrscheinlich tat man Carsten Jancker unrecht. Er war einfach groß und schwer und was soll man machen, wenn man in einen Gegner rein rennt und der dann einfach umfällt, weil er einfach nicht stark genug ist. Wenn man nicht ein Arnold Schwarzenegger in der Abwehr war, dann hatte man es einfach schwer als Verteidiger. Ehrlich gesagt, mir fehlt diese Art von Spieler zurzeit in der Bundesliga.

Stellt Euch doch mal das Bild vor: Marko Marin setzt zum Dribbling gegen Carsten Jancker an…oder andersherum :)… das wäre endlich mal wieder ein richtiger Gladiatoren Kampf!

Naja, man kann über Carsten Jancker erzählen, was man möchte, seine Erfolge sind unumstritten. In 143 Bundesliga Partien erzielte er 48 Tore und seine Titelsammlung ist legendär:


Carsten Jancker – Erfolge

  • Zweiter der Weltmeisterschaft 2002
  • Weltpokal-Sieger 2001
  • Champions-League-Sieger 2001
  • Finalist der Champions-League 1999 (am 26. Mai Manchester United mit 1:2 unterlegen)
  • Deutscher Meister 1997, 1999, 2000, 2001
  • DFB-Pokal-Sieger 1998, 2000
  • Ligapokal-Sieger 1997, 1998, 1999, 2000
  • Österreichischer Meister 1996
  • Finalist des Europapokal der Pokalsieger 1995/96 (0:1-Niederlage gegen Paris SG)

…und dann war doch noch das:

4 Kommentare to “Carsten Jancker – Ehrung eines verkannten Stars der 90iger”

Kölsche Ziege
26.11.2012, 12:56

Einen Erfolg kann mann ihm nicht nehmen. Die längste Heirat der Welt

Zitat: Carsten Jancker – seine Hochzeit hatte er von 1997 bis 2002.

ist albern, musste aber raus 😀
Gruß
Die Kölsche Ziege

Einen Kommentar verfassen
Dein Name*
Deine E-Mail-Adresse*
Deine Webseite
Dein Kommentar