Bundesliga Saison 2018 / 2019
12. 03. 2010 | Autor: | Keine Kommentare

Die Achtelfinal-Hinspiele der Fußball Europa League verliefen relativ erfolgreich für die deutschen Clubs. Der Hamburger SV konnte sein Heimspiel gegen den belgischen Rekordmeister RSC Anderlecht souverän mit 3:1 gewinnen. Und wer netzte – natürlich auch Ruuuuuuud – mit einem wunderschönen Tor!



Der SC Werder Bremen musste auswärts gegen FC Valencia antreten und erwischten somit das schwerste Los dieser Achtelfinal-Begegnungen. Außerdem gab es da auch so ein legendäres Spiel, was mit einer Massenprügelei, mehren roten Karten und letztendlich 3:3 Unentschieden endete.


Auch dieses Spiel wurde ein hart umkämpftes Spiel. Auch hatte das Schiedsrichtergespann nicht seinen allerbesten Tag erwischt, zum Bedauern von Valencia. So gab es einen Elfmeter für Bremen –  der keiner war und eine rote Karte für Valencia, die wahrscheinlich nur der Schiedsrichter selbst erklären könnten. Letztendlich ging es glücklich 1:1 für Bremen aus. Das zu verdanken haben Sie Ihrem Torwart Tim Wiese, der wirklich Weltklasse parierte.


Auch der VFL Wolfsburg spielte 1:1 beim russischen Meister Kazan und behält sich somit alle Chancen offen für das Rückspiel vor heimischer Kulisse.



Einen Kommentar verfassen
Dein Name*
Deine E-Mail-Adresse*
Deine Webseite
Dein Kommentar