Fussballkultur 90 Minuten ein Leben lang | WM Livestream Spielpan

18. 09. 2012 | Autor: | Keine Kommentare

Mainz (ots) – Es war die größte Katastrophe in der Geschichte des englischen Fußballs. 1989 starben 96 Fans des FC Liverpool während eines Pokalspiels ihrer Mannschaft bei einer Massenpanik auf der Tribüne des Hillsborough-Stadiums. 23 Jahre lang wurden die Angehörigen der Opfer im Glauben gelassen, dass die Fans selbst schuld an ihrem Tod waren.

ZDF-London-Korrespondent Yacin Hehrlein berichtet im ZDF-„auslandsjournal“ am Mittwoch, 19. September 2012, 23.15 Uhr, von neuen Fakten, die eine von der britischen Regierung eingesetzte Kommission herausgearbeitet hat. 23 Jahr
Weiterlesen…

16. 09. 2012 | Autor: | Keine Kommentare

Unterföhring (ots) – München, 16. September 2012. Die wichtigsten Stimmen des Sonntagabendspiels des 3. Spieltages der Fußball-Bundesliga Eintracht Frankfurt – Hamburger SV (3:2) bei Sky.

Carl-Edgar Jarchow (Vorstandsvorsitzender Hamburger SV)…

…über die Rote Karte gegen Petr Jiracek: „Ich habe die Szene nicht gesehen, aber ich würde sage, dass man dafür eine Gelbe Karte geben kann, aber aus meiner Sicht keine Rote. Er hat versucht, den Ball zu spielen, der Gegner war relativ weit weg. Ich denke, es war keine absichtliche Gefährdung des Gegners.“
<br
Weiterlesen…

16. 09. 2012 | Autor: | Keine Kommentare

Unterföhring (ots) – In Sky90 debattierte Pelé, der Weltfußballer des Jahrhunderts, mit Sky Experte Franz Beckenbauer und Ex-Nationalspieler Günter Netzer über wichtige Ereignisse in der Fußball-Welt.

Pelé…

…über das Geheimnis seiner ewigen Jugend: „Man muss sportlich bleiben – das ist das Rezept, das ist wichtig. Ich habe zudem einen kleinen Trick: Ich ändere nie meine Frisur. Da denken die Leute, ich wäre immer gleich alt geblieben.“

…über ein Angebot des FC Bayern: „Ich hatte Angebote von Mailand, Madrid, aber das konkreteste Angebo
Weiterlesen…

16. 09. 2012 | Autor: | Keine Kommentare

Unterföhring (ots) – München, 16.September 2012. Die wichtigsten Stimmen zum 15:30-Uhr-Sonntagsspiel des 3.Spieltages der Fußball-Bundesliga zwischen SC Freiburg und 1899 Hoffenheim (5:3) bei Sky.

Markus Babbel (Trainer 1899 Hoffenheim)…

…nach dem Spiel: „Wir waren heute nicht chancenlos. Freiburg hat zuhause heute enorm viel Dampf gemacht, waren sehr, sehr aggressiv, auch durch das Publikum angeheizt. Wir machen in den entscheidenden Momenten immer zu einfache Fehler, die dann zu Gegentoren führen und die müssen wir abstellen. Wichtig war es trotzdem heute
Weiterlesen…

15. 09. 2012 | Autor: | Keine Kommentare

Unterföhring (ots) – München, 15. September 2012. Die wichtigsten Stimmen zum 18:30-Uhr-Spiel des 3. Spieltags der Fußball-Bundesliga zwischen SpVgg Greuther Fürth und FC Schalke 04 (0:2) bei Sky.

Huub Stevens (Trainer FC Schalke 04)…

…über Torschütze Julian Draxler: „Das Unbekümmerte muss er behalten. Wir wissen, welche Qualitäten er hat. Die hat er heute wieder unter Beweis gestellt, nicht nur mit dem Tor, sondern vor allen Dingen auch in der ersten Halbzeit in bestimmten Momenten, wo er gute Aktionen hatte. Er ist dabei und darüber bin ich auch seh
Weiterlesen…

15. 09. 2012 | Autor: | Keine Kommentare

Unterföhring (ots) – München, 15. September 2012. In der Sky Sportshow Samstag LIVE! sprach Augsburgs Torhüter Simon Jentzsch über seine Verletzung, die neue Saison, das Unentschieden gegen Wolfsburg, seine vertragslose Zeit und seine Pläne nach der Profi-Karriere.

Simon Jentzsch (Torhüter FC Augsburg)…

…über seine Handverletzung: „Da war eine Schraube locker. Letztes Jahr ist der Finger von einem Schuss gebrochen worden und dann haben wir operiert und er wurde mit drei Schrauben fixiert. Beim Röntgen sieht man, dass die Schraube innen verrutscht ist. Jetz
Weiterlesen…

15. 09. 2012 | Autor: | Keine Kommentare

Unterföhring (ots) – Die wichtigsten Stimmen zu den Samstagnachmittagsspielen des 3.Spieltages der Fußball-Bundesliga bei Sky.

Jürgen Klopp (Trainer Borussia Dortmund) über den 3:0-Sieg gegen Bayer 04 Leverkusen: „Es war ein unglaublich gutes Spiel meiner Mannschaft. Über 90 Minuten oft das, was mehr als notwendig war, ein paar Phasen das, was notwendig war, aber nie drunter – und das war einfach stark.“ Über den Torjubel von Bundeskanzlerin Angela Merkel nach dem 1:0: „Da müssen sich die Deutschen keine Sorgen machen: Sie hat sich nicht festgelegt. Sie ist ein Freund
Weiterlesen…