Bundesliga Saison 2017 / 2018
FC Bayern München Borussia Dortmund FC Schalke 04 Bor. Mönchengladbach Bayer Leverkusen VfB Stuttgart Hannover 96 SC Freiburg Werder Bremen VfL Wolfsburg RB Leipzig Hertha BSC TSG 1899 Hoffenheim Hamburger SV FC Augsburg 1. FSV Mainz 05 1. FC Köln Eintracht Frankfurt
10. 02. 2010 | Autor: | Keine Kommentare

Nach der frühen Führung der Bayern durch Müller in der 4.Minute verloren die Münchner Ihre Linie und Fürth drehte so richtig auf. Nach 39 Minuten stand es auf einmal 2:1 für Fürth. Ein Hauch von Überraschung lag in der Luft bevor die Bayern aufdrehten und durch Tore von Ribéry, Müller, Robben und Lahm das Spiel noch mit 6:2 für sich entschieden. Die große Überraschung gelang Augsburg. Sie gewannen völlig verdient mit 2:0 gegen den 1.FC Köln. Allerdings wurden die Augsburger auch durch drei Kölner Platzverweise begünstigt.


Bereits gestern konnte sich Werder Bremen erfolgreich gegen 1899 Hoffenheim durchsetzen. Nach einer souveränen Leistung gewannen Sie 2:1. Nachdem die Bremer durch ein Traumtor von Naldo in Führung  gingen, viel in der 2. Halbzeit überraschend der Ausgleich. Dieser hielt allerdings nicht lange, denn kurze Zeit später bereits schoss Almeda die Bremer zum verdienten Sieg.

Einen Kommentar verfassen
Dein Name*
Deine E-Mail-Adresse*
Deine Webseite
Dein Kommentar