Kommentar: Fussballkultur 90 Minuten ein Leben lang | WM Livestream Spielpan

01. 06. 2014 | Autor: | Keine Kommentare
Video Kommentar Bodo Illgner Tor

Video Kommentar Bodo Illgner

Das CNN Format „Human to Hero“ erzählt Geschichten von außergewöhnlichen Menschen und ihrem Werdegang. Im Vorfeld der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien porträtiert ‚Human to Hero‘ ehemalige Fußballstars, die mit ihren Leistungen Standards gesetzt haben.

Video Kommentar Bodo Illgner

Der frühere professionelle Fußballspieler Bodo Illgner stand während seiner Karriere 54 mal für Deutschland im Tor und war dabei, als West-Deutschland im Jahr 1990 die Fußball-Weltmeisterschaft gewann – er war der erste Torhüter, der in einem WM-Finale alle Bälle halten konnte.

Er spielte für Real Madrid und den 1. FC Köln – zwischen 1989 und 1992 wurde er viermal hintereinander zum „besten deutscher Torhüter“ gewählt. Außerdem hat er mit Real Madrid zwei „La Liga“ und zwei Champions League Titel gewonnen. Nach einer langwierigen Schulterverletzung verabschiedete er sich im Jahr 2001 vom aktiven Sport und ist seither als Fußball-Experte für Sky tätig.

Weiterlesen…

19. 08. 2013 | Autor: | Keine Kommentare

Sechzehn Fußballkarten fürs Spiel der Dortmunder Borussen gegen Real Madrid bietet ein Internethändler bei E-Bay an. Etwa zum Preis einer Jahresdauerkarte. Er ist natürlich nur einer unter vielen. Und vermutlich hat er sich noch mehr Tickets verschafft. Woher auch immer – es hakt ja niemand nach.

Der organisierte Schwarzmarkt hat sich vom Bahnhof oder vom Stadionvorplatz schon lange ins Netz verlagert und erreicht obszöne Dimensionen. Die Vereine beteuern, sie gingen dagegen vor.

Weiterlesen…

05. 05. 2013 | Autor: | Keine Kommentare

Jupp Heynckes

Ein Kommentar von Manfred Pich: Da war er wieder, dieser rote Kopf. Beim Triumph in Barcelona und auch gestern in Dortmund. Vor mehr als drei Jahrzehnten (!) ist er zum Markenzeichen des Jupp „Osram“ Heynckes geworden. Die Gesichtsfarbe korrespondierte damals so wunderbar mit der Art, sich darzustellen: dünnhäutig, stets eine Falle witternd, linkisch fast. Die Farbe Rot ist geblieben. Doch Heynckes, der an diesem Donnerstag 68 Jahre alt wird, ist ein anderer geworden. Nicht, dass er sich nicht mehr aufregen könnte. Über Schiedsrichterentscheidungen etwa. Weiterlesen…

25. 04. 2013 | Autor: | Keine Kommentare

Ein Kommentar von Olaf Kupfer – Wenn es am schönsten ist, soll man ja aufhören. Insofern könnte der deutsche Fußball bald den geordneten Rückzug antreten. Was kann da auch noch kommen? Nach einem deutsch-deutschen Finale in der Königsklasse des europäischen Fußballs am 25. Mai in London?

Vertrauen Sie darauf: Es wird sich etwas finden lassen. Im schnelllebigen Fußballgeschäft, wo die Topstars von einem Giganten zum nächsten ziehen, entstehen in jeder Saison mit neuen Protagonisten neue Geschichten und neue Hoffnungen.

Weiterlesen…

24. 04. 2013 | Autor: | Keine Kommentare

Die wichtigsten Stimmen zum Halbfinal-Hinspiel der Champions League, FC Bayern München – FC Barcelona (4:0).

Jupp Heynckes (Trainer FC Bayern) über den Sieg gegen Barcelona: „Ich denke, das wir im gesamtem Jahr außergewöhnlichen Fußball spielen. Wir haben ein super Teamwork auf dem Platz aber auch außerhalb. Die Spieler verstehen sich überragend. Besonders gegen den FC Barcelona musst du ein Konzept und einen Plan haben.

Zudem waren wir läuferisch und kämpferisch 1A, das macht letztlich unsere Stärke und Klasse aus.

Weiterlesen…

11. 04. 2013 | Autor: | Keine Kommentare

Ein Kommentar von Claus Gehr

Erst Arsenal, jetzt Juve! Nach einer bislang nahezu makellosen Bundesliga-Saison räumt der FC Bayern München auch in der Champions League alles aus dem Weg, was sich dem neuen deutschen Meister in selbigen stellt. Die Abgeklärtheit und die Effizienz, mit der Philipp Lahm & Co. Juventus Turin aus dem Wettbewerb gekegelt haben, sind ein weiteres Indiz dafür, dass die Mannschaft von Jupp Heynckes reif ist, sich nach 2001 wieder einmal die Krone in der Königsklasse aufzusetzen.

Weiterlesen…

20. 10. 2012 | Autor: | Keine Kommentare

Martin Kree – Ex-Dortmunder Fussball Legende

..über die Auswirkung der Derby-Pleite: „Natürlich ist es doppelt schwer, wenn man ein Derby verliert. Aber grundsätzlich ist in der Mannschaft so viel Potential, wir haben so einen guten Trainer. Ich bin da ganz sicher, dass sie es wieder hinbiegen werden. Es muss zwar jetzt schnell kommen, weil Real Madrid ist jetzt auch nicht so ein leichter Gegner, aber da kann man auch wieder viel gewinnen. Heute ging es mehr darum, dass man viel verlieren konnte.“

Weiterlesen…