Bundesliga Saison 2017 / 2018
FC Bayern München Borussia Dortmund FC Schalke 04 Bor. Mönchengladbach Bayer Leverkusen VfB Stuttgart Hannover 96 SC Freiburg Werder Bremen VfL Wolfsburg RB Leipzig Hertha BSC TSG 1899 Hoffenheim Hamburger SV FC Augsburg 1. FSV Mainz 05 1. FC Köln Eintracht Frankfurt
26. 08. 2012 | Autor: | Keine Kommentare

Hamburg (ots) – Wolfsburgs Trainer Felix Magath will auch in der Jubiläumssaison der Fußball-Bundesliga an seinen Prinzipien festhalten. Dem Radioprogramm NDR 2 sagte er: „Ich habe schon 1979 beim HSV gelernt, dass Disziplin, Ordnung und körperliche Fitness Grundvoraussetzungen sind, um im Mannschaftssport überdurchschnittlichen Erfolg zu haben. Diese Parameter habe ich mir auf die Mütze geschrieben.“

Dazu stehe er, auch wenn er ab und zu mal auf die Schippe genommen werde, so Magath. „Ich bin überzeugt, dass ich durch meine Arbeit vielen Spielern geholfen habe, besser
Fußball zu spielen, als sie es vorher getan haben. Das ist das, worum es mir auch geht. Und solange ich Erfolg habe mit meiner Art und Weise, den Fußball weiterzugeben, werde ich auch dabei bleiben.“

Am Ende der Saison sieht Magath seinen VfL Wolfsburg unter den besten sechs Mannschaften und regional sogar noch weiter vorn: „Wir haben vor im Norden die Nummer 1 zu werden. Wir wollen Mannschaften wie den Hamburger SV, Hannover 96 und Werder Bremen hinter uns zu lassen. Aber wenn jemand besser sein sollte, sind wir auch nicht traurig, wenn der HSV Zweiter werden sollte und wir nur Dritter.“

38 Jahre Bundesliga hätten auch bei ihm ihre Spuren hinterlassen, fügte Magath scherzhaft hinzu: „Ein bisschen O-Beine habe ich schon. Aber es gibt schlimmere: Meinen Kollegen Pierre Littbarski zum Beispiel. Allerdings kann man mir ansehen, welchen Sport ich größtenteils betrieben habe.“

Pressekontakt: NDR Norddeutscher Rundfunk Presse und Information Ralf Pleßmann Telefon: 040 / 4156 – 2333 Fax: 040 / 4156 – 2199 r.plessmann@ndr.de http://www.ndr.de

» Tags:
Einen Kommentar verfassen
Dein Name*
Deine E-Mail-Adresse*
Deine Webseite
Dein Kommentar