Bundesliga Saison 2017 / 2018
FC Bayern München Borussia Dortmund FC Schalke 04 Bor. Mönchengladbach Bayer Leverkusen VfB Stuttgart Hannover 96 SC Freiburg Werder Bremen VfL Wolfsburg RB Leipzig Hertha BSC TSG 1899 Hoffenheim Hamburger SV FC Augsburg 1. FSV Mainz 05 1. FC Köln Eintracht Frankfurt
26. 08. 2012 | Autor: | Keine Kommentare

Unterföhring (ots) – Im Vorlauf der Samstagnachmittagsspiele des 1.Spieltages der Fußball-Bundesliga äußerten sich Bayern-Trainer Jupp Heynckes und Sportvorstand Matthias Sammer bei Sky über die Zukunft des Münchner Trainers.

Jupp Heynckes…

…über seine Zukunft in München: „Wir haben eine ganz klare Abmachung, Karl-Heinz Rummenigge, der Vorstand und ich: Dass wir uns im Frühjahr zusammensetzen und dann schauen, wie ist die Situation, wie läuft es sportlich. Und dann werden wir eine Entscheidung treffen. Ich habe nicht gesagt, dass ich dann aufhöre. Da
s hat natürlich Interpretationsspielraum, das ist schon richtig. Es ist aber so, wenn man das ganze Interview liest, dass es der springende Punkt war, dass ich mich geäußert habe, dass ich aufhöre. Im Gegenteil: Ich denke, dass ich sehr viel Spaß, sehr viel Freude an meinem Job habe und ihn mit Leidenschaft ausfülle, dass ich froh bin, dass es jetzt wieder los geht. Wie gesagt: Im Frühjahr werden wir uns zusammensetzen, wie es Karl-Heinz Rummenigge nach außen hin artikuliert hat und dann werden wir schauen, wo der Weg hingeht.“

Matthias Sammer:

…über Trainer Jupp Heynckes: „Jupp Heynckes und ich führe sehr viele Gespräche, natürlich über die Tagesarbeit und natürlich irgendwann auch über die Zukunft – das ist aber nicht konkret, aber vertrauensvoll. Und wenn Jupp Heynckes irgendeinen einen Gedankengang hat – er ist ein absoluter Weltmann – dann wird er das zunächst uns, mir mitteilen. Das ist überhaupt nicht der Fall. Und dementsprechend kann man ganz klar festlegen: Das wann man erkennen konnte bei der Aussage bedeutet, dass er jetzt über Fakten geredet hat. Es ist schon richtig, dass sein Vertrag bis 2013 läuft. Aber es ist nicht lange her, da haben Sie Aussagen von mir gehört, dass wir uns zeitlich nicht begrenzen – und dabei bleibt es! Wenn er Riesenspaß hat, dann sehen wir weiter.“

…über die Verpflichtung von Javi Martinez: „Es gibt keine neue Fakten. Es kann erst neue Fakten geben, wenn Bilbao uns die Möglichkeit gibt, seriös ein Angebot zu unterbreiten. So lange dies nicht der Fall ist, werden wir dies nicht tun.“

Pressekontakt: Dirk Grosse Head of Sports Communications Tel.: 089 9958-6338 Fax: 089 9958-96338 E-Mail: dirk.grosse@sky.de

» Tags:
Einen Kommentar verfassen
Dein Name*
Deine E-Mail-Adresse*
Deine Webseite
Dein Kommentar