Bundesliga Saison 2017 / 2018
FC Bayern München Borussia Dortmund FC Schalke 04 Bor. Mönchengladbach Bayer Leverkusen VfB Stuttgart Hannover 96 SC Freiburg Werder Bremen VfL Wolfsburg RB Leipzig Hertha BSC TSG 1899 Hoffenheim Hamburger SV FC Augsburg 1. FSV Mainz 05 1. FC Köln Eintracht Frankfurt
26. 08. 2012 | Autor: | Keine Kommentare

Unterföhring (ots) – Vor dem Bundesliga-Auftakt debattierten die Sky Experten Berti Vogts und Franz Beckenbauer sowie Sky Showmaster Harald Schmidt, Helmut Sandrock (Generalsekretär DFB) und Hans Joachim Watzke (Geschäftsführer Borussia Dortmund) bei Sky90 über die neue Saison. Hier die wichtigsten Stimmen zu Borussia Dortmund.

Sky Experte Franz Beckenbauer über Borussia Dortmund: „Ich glaube, dass Dortmund besser geworden ist. Bei allem Respekt vor Kagawa, er war ein Unruhestifter, ein wuseliger Typ. Reus ist ein Stratege, der Spiele lesen und entscheiden kann, entscheid
ende Pässe spielen kann, das konnte Kagawa nicht, er war ein anderer Spielertyp. Ich glaube, dass Dortmund mit Reus stärker ist. Das wissen sie, sonst hätten sie Kagawa nicht ziehen lassen. Das konnten sie mit gutem Gewissen, haben viel Geld kassiert, aber sie wussten, dass Reus kommt.“

Hans-Joachim Watzke (Geschäftsführer Borussia Dortmund)…

…über den Unterschied zwischen BVB und Bayern: „Wir sind wirtschaftlich gut aufgestellt. Wir waren noch nie in 103 Jahren so aufgestellt wie jetzt. Es gibt einen einzigen Verein, der noch besser aufgestellt ist. Das müssen wir neidlos anerkennen. Unser Problem ist, dass Bayern seit 40, 50 Jahren über so viele Jahrzehnte Toparbeit abliefert. Irgendwann war der Urknall, da haben sie die drei besten Spieler der Welt aus der eigenen Jugend geholt. Danach haben sie alles gut gemacht. Aber ich habe ja jetzt gelernt, es gibt Unterschiede zwischen gut und sehr gut. Wir versuchen, sehr gut zu werden.“

…über BVB-Neuzugang Marco Reus: „Er war eh fast immer hier. Seine Freundin lebt hier, seine Eltern. Er kennt den Klub wie aus der Westentasche. Er war ab und zu sogar mit Dortmund-Kappe auf der Tribüne. Die Eingewöhnung war kein Problem: Wir spielen anderen Fußball. Favre hat eine persönliche Taktik, mit Laufwegen den Gegner zuzustellen. Wir gehen direkter drauf. Daran muss er sich gewöhnen. Aber er hat alles an Fußballintelligenz, das dauert nicht lange. Er ist ein guter Passgeber, er kann ganz überraschend einen Pass spielen, mit dem du gar nicht rechnest.“

…über Spekulationen über einen Wechsel von Jürgen Klopp: „Über Jürgen Klopp brauchen gar nicht diskutieren. Er hat Vertrag bis 2016. Wir haben alles besprochen: Was passiert, wenn die Nationalelf kommt, was wenn Real Madrid kommt oder wir 15. sind nach 34 Spieltagen? Die Lösung in allen Fällen: Er bleibt Trainer bei Borussia Dortmund. Bis zum 30. Juni 2016 mache ich mir keine Sekunde meines Lebens Gedanken darüber.“

…auf die Frage, ob Jungstar Mario Götze sein altes Leistungspotenzial wieder erreichen könne: „Tausendprozentig, gar keine Zweifel. Er hatte eine schwere Verletzung, das mit dem Schambein passiert ja immer häufiger, weil das Spiel immer schneller wird, das ist ja Wahnsinn. Er hat das komplett auskuriert, dann kam noch diese dumme Bindehaut-Geschichte dazu. Er würde heute für sein Leben gern spielen, aber man muss fairerweise sagen, Kuba hat eine tolle letzte Saison und klasse Saisonvorbereitung hingelegt. Wir haben eine wahnsinnige Dichte, auch Ivan Perisic oder Kevin Großkreutz sind noch da.“

Sky Experte Berti Vogts über das „neue“ Dortmund mit Marco Reus: „Reus muss in Position gebracht werden. Er bringt eine unglaubliche Geschwindigkeit und Torgefährlichkeit mit. Ich weiß nicht, ob er die gleiche Aufgabe hat wie Kagawa. Der war wichtig für die Kombinationen. Und: Götze sehe ich noch besser. Es ist nicht die Frage, ob Götze oder Reus, sondern Götze mit Reus. Sie werden zusammen mit Lewandowski das Spielchen spielen. Reus entscheidet extrem schnell, das ist seine Stärke. Er ist nicht ein toller Spieler, hat auch einen tollen Charakter. Er zieht die Mitspieler mit, ist hilfsbereit.“

Kontrovers, unterhaltsam, meinungsbildend – mit Sky90 präsentiert Sky den aktuellsten und exklusivsten Fußball-Live-Talk Deutschlands. Sky90 – die Fußballdebatte mit Patrick Wasserziehr.

Pressekontakt: Dirk Grosse Head of Sports Communications Tel.: 089 9958- 6338 Fax: 089 9958-96338 E-Mail: dirk.grosse@sky.de

» Tags:
Einen Kommentar verfassen
Dein Name*
Deine E-Mail-Adresse*
Deine Webseite
Dein Kommentar