Bundesliga Saison 2018 / 2019
24. 06. 2011 | Autor: | Keine Kommentare

Es ist soweit! Am 26.Juni 2011 startet die Frauenfußball WM 2011 in Deutschland. Wer keine Lust hat auf Garten- oder Balkonparty, macht sich im Internet einfach auf die Suche nach Möglichkeiten die Spiele live und in Gemeinschaft zu erleben.

Einige Tipps haben wir hier für euch zusammengestellt:

Frankfurt: Hier wird es eine offizielle FIFA Frauen WM Fanmeile geben. Zwischen Untermainbrücke und Holbeinsteg, können dort alle 32 WM-Spiele live auf den im Main befestigten Leinwänden verfolgt werden. Die „Frankfurter Fußballgärten“ sind zur WM täglich von 11 bis 23 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Berlin: „Discover Football 2011“ bietet vom 27.06. bis 03.07. Public Viewing-Möglichkeiten im Willy-Kressmann-Stadion im Victoriapark in Kreuzberg an. Auch der Bundespressstrand an der Spree oder das Cassiopeia in Berlin- Freidrichshain lädt zum gemeinsamen Fußball-Erlebnis ein.

Dresden: Im  Rudolf-Harbig-Freibad, direkt neben der WM-Arena, wird es alle Spiele der Deutschen Frauen-Nationalmannschaft  live zu sehen geben.

Wolfsburg: In der Innenstadt von Wolfsburg wird eine Fanmeile, rund um den Hugo-Bork-Platz veranstaltet. Dort gibt es neben Public Viewing auch ein tägliches Unterhaltungsprogramm.

Leverkusen: Die FIFA Frauen-WM Fanmeile Leverkusen ist zwischen dem 24.06. und dem 09.07. fast täglich auf dem Rathausvorplatz geöffnet.

Mönchengladbach: Public Viewing ist auf der FIFA Frauen-WM Fanmeile Mönchengladbach an neun Tagen auf dem Kapuzinerplatz möglich.

 

Bochum: Im Kneipenviertel in Bochum wird es ebenfalls eine Fanmeile geben, wo Public Viewing möglich ist.

 

Augsburg: Auf einer Großbildleinwand auf dem Augsburger Stadtmarkt werden alle Spiele der Frauen-WM 2011 übertragen.

 

Sinsheim: Auf dem Burgplatz in der WM-Stadt Sinsheim wird es eine Fanmeile geben. Der Eintritt ist frei.

Einen Kommentar verfassen
Dein Name*
Deine E-Mail-Adresse*
Deine Webseite
Dein Kommentar