Bundesliga Saison 2017 / 2018
FC Bayern München Borussia Dortmund FC Schalke 04 Bor. Mönchengladbach Bayer Leverkusen VfB Stuttgart Hannover 96 SC Freiburg Werder Bremen VfL Wolfsburg RB Leipzig Hertha BSC TSG 1899 Hoffenheim Hamburger SV FC Augsburg 1. FSV Mainz 05 1. FC Köln Eintracht Frankfurt
15. 09. 2011 | Autor: | Keine Kommentare


Sexy FussballerInnen Kalender

Sexy FussballerInnen Kalender

Sexy KickerInnen – Fussballerinnen Kalender – Was ist nun wirklich von der Frauenfussball WM 2011 in Deutschland übrig geblieben? Leider nicht wirklich viel, außer einem neuen Bild vom Frauenfussball, dass allerdings eher an „Porno-Wunschträume“ von Männern erinnert, als an dem Fußball Sport.

Frauenfussball ist nach der WM weiblicher geworden, allerdings nicht in der Art und Weise des Spiels, sondern in seiner Außen Darstellung.

Super Aussage dazu von einem Bundesligaspieler nach einem nicht gut gelaufenem Spiel – zu wenig Biss, zu wenig Geschwindigkeit – meinte er, „wir sind ja hier nicht beim Frauenfussball…“. Da weiß man doch Bescheid.

Wie kann man also Frauen-Fußball in Deutschland verkaufen? Richtig, man bereitet Ihn für Männer auf und das geht am besten mit SEX Appeal – Sex Sales!

Fussballerinnen Kalender

Sexy FussballerInnen Kalender

Sexy FussballerInnen Kalender

Sexy KickerInnen – für den Kalender

Aus 300 Bewerberinnen wurden 12 Frauen ausgesucht und es sind Fussballerinnen. Das Shooting fand im Frankfurter Volksbank Stadion statt. Der Kalender erscheint zum ersten Mal und ist ab September im Handel erhältlich.

Fussballerinnen sind Sie dann tatsächlich nicht, haben nur beim Shooting ein bisschen gekickt – mit Peyman Amin (Unbekannt, aber war wohl bei Top Model mal dabei – reicht, denn Sie ist FC Bayern München Fan). Dazu noch ein bisschen Geschichte, also die Trikots von 1954 hernehmen und schon entsteht ein Kalender mit „Sexy KickerInnen“.

Was man davon hält, bleibt jedem selbst überlassen.

Einen Kommentar verfassen
Dein Name*
Deine E-Mail-Adresse*
Deine Webseite
Dein Kommentar