Bundesliga Saison 2017 / 2018
FC Bayern München Borussia Dortmund FC Schalke 04 Bor. Mönchengladbach Bayer Leverkusen VfB Stuttgart Hannover 96 SC Freiburg Werder Bremen VfL Wolfsburg RB Leipzig Hertha BSC TSG 1899 Hoffenheim Hamburger SV FC Augsburg 1. FSV Mainz 05 1. FC Köln Eintracht Frankfurt
25. 11. 2011 | Autor: | Keine Kommentare


Der 14. Bundesligaspieltag kennt eigentlich nur ein Spiel: Borussia Dortmund gegen den FC Schalke 04. Jedoch spielen noch 16 weitere Mannschaften die hier nicht unerwähnt bleiben sollen.

Auf unserer Bundesliga-Themen-Seite könnt Ihr Euch während der Spiele die Blitztabelle, die Live-Spielstände und weitere Information über alle Bundesliga-Vereine anschauen.

Nun aber zu der Vorberichterstattung:

Den Reigen eröffnen der 1.FC Köln und Borussia Mönchengladbach. Nach nunmehr drei Wochen Spielpause sind die Kölner heiß auf den Platz und die Punktejagt. Doch mit Gladbach kommt da ein Gegner ins RheinEnergieStadion den in dieser Saison niemand auf der Liste hatte.
Dank Lucien Favre, der meiner Meinung nach ein wirklich guter Trainer ist (und das sage ich trotzdem ich Hertha-Fan bin) und einem neuen deutschen Zauberspieler „Marko Reuß“ können sich die Gladbacher zur Zeit auf dem 4. Platz einnisten.

Der FC hat viele Verletzungsprobleme und ausserdem die Diskussionen um einen Wechsel von Lukas Podolski. Das nagt an der Psyche und lenkt vom eigentlichen Spiel ab.
Daher der Blog-Fussball – Tipp 0:2

Am Sonnabend spielen ausserdem:

Hertha BSC gegen Bayer Leverkusen

Berlin empfängt Michael Ballack. Der ehemalige Nationalkapitän und feste Säule im deutschen Fussball ist wieder genesen. Zwar plagt er sich noch mit einem Nasenbeinbruch herum, jedoch ist er spielerisch wieder voll auf der Höhe. El Capitano provoziert konstruktiv seine Mitspieler, seinen Trainer und zeigt auf dem Platz wie er mit guten Beispiel voran geht.
Die Hertha hingegen schlägt sich in den letzen Spieltagen immer selbst. Im letzten Spiel gegen Freiburg (2:2) waren sie in der ersten Halbzeit wirklich gut, immer am Drücker und sicher in der Abwehr. Doch was dann in der zweiten Halbzeit geschah spottet jeder Beschreibung. Die Herthaner ließen viele (ähh, alle) Konterchancen liegen und kassierten im Gegenzug zwei Gegentore. Eigentlich waren es drei, jedoch der Schiedsrichter stand auf unserer Seite. Das die Berliner dann in aller letzter Sekunde noch den Gnadenstoß zum Unentschieden bekamen, war absolut verdient und voraussehbar.

Dieses Wochenende steht Leverkusen im Berliner Olympiastadion auf dem Platz, das ist eine andere Klasse.
Wenn die Hertha sich nicht steigert, dann wird das ein Leverkusener Schützenfest.

Tipp: 1:3

Hannover 96 gegen Hamburger SV
Laut DFL das Topspiel der Woche bestreiten der Tabellen Achte (Hannover 96) und der Tabellen 14. (Hamburger SV). Hannover, die in der Bundesliga aus den letzten vier Spielen nur einen Punkt holen konnten wollen wieder zurück auf die Siegerspur. Der HSV hingegen scheint sich dank neuem Trainer ein neues Selbstbewusstsein zu erspielen.
Ob es dieses Wochenende reichen wird wird man sehen.
Tipp: 1:0

Die weiteren Spiele am Sonnabend:

1. FC Nürnberg gegen 1.FC Kaiserslautern
Tipp: 2:2
1899 Hoffenheim gegen SC Freiburg
Tipp: 2:0
FC Augsburg gegen Vfl Wolfsburg
Tipp: 0:3

 

Die Sonntagsspiele

Am Sonntag spielen dann noch Werder Bremen gegen den VfB Stuttgart. Die Bremener Fans die die schandvolle Niederlage vom letzten Wochenende verkraften müssen (5:0 M‘Gladbach) wollen natürlich Wiedergutmachung. Der VfB hingegen hat die Chance bei einem Sieg an den Bremern vorbei zu ziehen.
Tipp: 3:1

Den Spieltag abschließen wird der FC Bayern München gegen den 1.FSV Mainz 05. Nach dem 3:1 Sieg in der Champions League gegen FC Villarreal können die Bayern ihre Führung in der Bundesliga weiter ausbauen. Immerhin lauern die Verfolger nur zwei Punkte hinter ihnen.
Mainz wird sich warm anziehen müssen um die drei wöchige Spielpause wegzustecken und die Bayern zu ärgern. Im Grunde ist der FC Bayern München aber der klare Favorit und wird daher wahrscheinlich mit 4:1 gewinnen. 🙂

So dann auf gehts, Anstoss und Ha Ho He Hertha BSC


Alle Bundesliga Partien könnt Ihr alternativ auch im Internet Livestream auf Atdhe, Myp2p oder auch unter LiveArena anschauen.

Wer Fussball einmal ganz anders erleben möchte, der kann sich den 13. Bundesliga Spieltag auch im Livestream Radio anhören – Bundesliga Livestream im Liga-Radio von 90elf.de.

Einen Kommentar verfassen
Dein Name*
Deine E-Mail-Adresse*
Deine Webseite
Dein Kommentar