Bundesliga Saison 2017 / 2018
FC Bayern München Borussia Dortmund FC Schalke 04 Bor. Mönchengladbach Bayer Leverkusen VfB Stuttgart Hannover 96 SC Freiburg Werder Bremen VfL Wolfsburg RB Leipzig Hertha BSC TSG 1899 Hoffenheim Hamburger SV FC Augsburg 1. FSV Mainz 05 1. FC Köln Eintracht Frankfurt
01. 10. 2012 | Autor: | Keine Kommentare

Düsseldorf (ots) – Max Eberl, Sportdirektor des Fußball-Bundesligisten Borussia Mönchengladbach, baut auch nach der 0:5-Niederlage bei Borussia Dortmund auf seine Mannschaft. Im Interview mit der Rheinischen Post (Dienstagausgabe) sagte er: „Wir vertrauen dem Team zu 100 Prozent. Wir arbeiten daran, die Struktur zu finden, die den bestmöglichen Erfolg bringt. Da geht es erst mal nicht um Zauberfußball, sondern um Ergebnisse. Und wenn die stimmen, kommt das andere von selbst.“ Zu aufkommender Kritik an Trainer Lucien Favre sagte Eberl: „Wir werden jetzt sicher nicht anfangen, Fehle
r bei Einzelnen zu suchen. Jeder ist jetzt gefragt, und wir werden zusammen die Situation angehen. Wir haben schon gezeigt, dass wir es können, und haben jetzt gegen Fenerbahce Istanbul und Frankfurt zwei Heimspiele, in denen wir es wieder beweisen können.“

Pressekontakt: Rheinische Post Redaktion Telefon: (0211) 505-2621

» Tags:
Einen Kommentar verfassen
Dein Name*
Deine E-Mail-Adresse*
Deine Webseite
Dein Kommentar