Bundesliga Saison 2017 / 2018
FC Bayern München Borussia Dortmund FC Schalke 04 Bor. Mönchengladbach Bayer Leverkusen VfB Stuttgart Hannover 96 SC Freiburg Werder Bremen VfL Wolfsburg RB Leipzig Hertha BSC TSG 1899 Hoffenheim Hamburger SV FC Augsburg 1. FSV Mainz 05 1. FC Köln Eintracht Frankfurt
27. 09. 2012 | Autor: | Keine Kommentare

Hamburg (ots) – Zum 125. Geburtstag des Hamburger Sport-Vereins startet am Samstag, 29. September 2012, um 9.00 Uhr der Verkauf der HSV Jubiläums-Anleihe.

Der Hamburger Sport-Verein wird am 29. September 125 Jahre alt und stellt am selben Tag mit der Emission der Jubiläums-Anleihe die Weichen für die Zukunft. Über die Einnahmen aus der Anleihe wird das Nachwuchsprojekt „HSV-Campus“ realisiert.

Die Zeichnungsfrist beginnt am Samstag um 09.00 Uhr. Ab diesem Zeitpunkt sind die drei Schmuckurkunden in Nennbeträgen von EUR 125,00, EUR 404,00 und EUR 1.887,00 sowie
die global verbrieften Schuldverschreibungen in Nennbeträgen von 500 Euro bestellbar. Die Bestellung kann im Internet unter www.hsv-anleihe.de oder auch durch Abgabe eines schriftlichen Kaufantrages per Telefax oder im Service-Center des HSV erfolgen. Erhältlich ist der Kaufantrag auf der Website www.hsv-anleihe.de, im Service-Center des HSV in der Imtech Arena und in den Fanshops.

Die Angebotsfrist endet am 31.12.2012 oder mit vollständiger Platzierung der Schuldverschreibungen. Der HSV kann die Angebotsfrist zudem verlängern oder verkürzen.

Als Wertpapier für das Depot sind die global verbrieften Schuldverschreibungen in einer Stückelung von EUR 500,– konzipiert, im Mittelpunkt des Angebots stehen jedoch die attraktiv gestalteten Schmuckurkunden:

– Mit der 125 Euro Schmuckurkunde erwerben die Fans einen Teil der großen sportlichen Geschichte des HSV. Die 125 steht dabei für die 125 Jahre des Bestehens. Die ansprechend gestaltete Urkunde trägt das goldene Jubiläumslogo des Vereins. Auf den sieben Zinscoupons wird die sportliche Geschichte des Vereins erzählt.

– Zentrum der Gestaltung der roten 404 Euro Schmuckurkunde sind die Tore: 404 Ligatore (Bundes- und Oberliga) hat Uwe Seeler für den HSV erzielt. Sein Bild, in einer dynamischen Spielsituation und in klassischer „Rothose“, prägt die 404 Euro-Urkunde. Auf den Zinscoupons finden sich die bekanntesten und erfolgreichsten Torschützen des HSV. Neben Uwe Seeler stehen Gert „Charly“ Dörfel, Manfred Kaltz, Felix Magath, Kevin Keegan, Horst Hrubesch und Sergej Barbarez mit denen von ihnen für den HSV erzielten Toren im Mittelpunkt.

– Die 1887 Euro Urkunde als edelste der drei Schmuckurkunden widmet sich der Tradition des HSV seit 1887. Die wehende Fahne mit der Raute und das Bekenntnis des Vereins zu seiner Heimatstadt Hamburg bildet das Motiv der Urkunde. Auf den Coupons finden sich die „magischen Orte“, die für den Verein in seiner 125-jährigen Geschichte wichtig und prägend waren. Das letzte Bild ist dabei zugleich ein Ausblick in die Zukunft: Der HSV-Campus im Volkspark als der Ort, an dem die ruhmreiche Geschichte des HSV fortgeschrieben werden soll.

Die Schmuckurkunden werden einzeln oder als 3er-Set mit allen drei Nennwerten ausschließlich gerahmt erhältlich sein.

Die HSV Jubiläums-Anleihe wird begeben vom Hamburger Sport-Verein e.V.. Sie weist folgende Charakteristika auf:

– Angebotsvolumen: Bis zu EUR 12,5 Mio.

– Angebotsfrist vom 29.09.12 bis 31.12.12

– Laufzeit: 7 Jahre, vom 29.09.2012 bis zum 28.09. 2019 (einschließlich)

– Verzinsung: 6% p.a. auf den Nennbetrag der jeweiligen Schuldverschreibung

– Zinstermine: Jeweils der 29.09. der Jahre 2013 bis 2019. Erste Zinszahlung am 29.09.2013.

– Kein Börsenhandel

Die Bewerbung der Anleihe in Form einer Plakatkampagne und von Radio-Spots auf NDR2 hat bereits am 25. September begonnen. Seit dem 19. September sind alle Informationen rund um die Anleihe auf der Website www.hsv-anleihe.de nachzulesen.

Bildmaterial:

Die Visualisierungen des HSV-Campus (©ECE), der Anzeigenmotive sowie der Schmuckurkunden sind bei der HSV-Pressestelle erhältlich. Bilder der Pressekonferenzen finden Sie wie gewohnt unter witters.de.

Rechtlicher Hinweis:

Diese Informationen stellen kein Angebot zum Kauf von Schuldverschreibungen aus der vom Hamburger Sport-Verein e.V. geplanten Jubiläums-Anleihe dar. Ein Kauf von Schuldverschreibungen ist erst ab dem Beginn der Angebotsfrist möglich sein. Vor Beginn der Angebotsfrist wird ein Wertpapierprospekt veröffentlicht werden. Dieser wird kostenfrei unter www.hsv.de herunterzuladen und in Papierform im Service Center des Hamburger Sport-Vereins e.V., Sylvesterallee 7, 22525 Hamburg erhältlich sein. Interessierte Anleger sollten ihre Anlageentscheidung ausschließlich auf Grundlage der im Wertpapierprospekt für die HSV Jubiläums-Anleihe 2012/2019 enthaltenen Informationen einschließlich der mit den Inhaberschuldverschreibungen und dem Emittenten verbundenen Risiken treffen.

Pressekontakt: Hamburger Sport-Verein e.V.

Mediendirektor Jörn Wolf E-Mail: presse@hsv.de

Akkreditierungen:

Hamburger Sport-Verein e.V. E-Mail: akkreditierung@hsv.de

» Tags:
Einen Kommentar verfassen
Dein Name*
Deine E-Mail-Adresse*
Deine Webseite
Dein Kommentar