Bundesliga Saison 2017 / 2018
FC Bayern München Borussia Dortmund FC Schalke 04 Bor. Mönchengladbach Bayer Leverkusen VfB Stuttgart Hannover 96 SC Freiburg Werder Bremen VfL Wolfsburg RB Leipzig Hertha BSC TSG 1899 Hoffenheim Hamburger SV FC Augsburg 1. FSV Mainz 05 1. FC Köln Eintracht Frankfurt
02. 12. 2012 | Autor: | Keine Kommentare

Unterföhring (ots) – In Sky90 debattierten u.a. Sky Experte Ottmar Hitzfeld, Bert van Marwijk und Dieter Nuhr über aktuelle Ereignisse in der Fußball-Bundesliga.

Sky Experte Ottmar Hitzfeld

…darüber ob Heynckes bei Bayern verlängert: „Ich bin überzeugt davon, dass er noch die Lust in sich spürt und auch diese Kraft ausstrahlt, die notwendig ist, um sich in diesem Geschäft durchzusetzen und auch noch Freude zu entwickeln. Jupp kommt gut an im Verein, bei den Fans auch in der Mannschaft kommt er gut an, er lässt einen sehr guten Fußball spielen. Da spricht eigentlich nichts dagegen. …Ich bin davon überzeugt, dass er bleibt, aber das ist nur mein persönlicher Eindruck.“

…über Direktbegegnungen der Meisterschafts-Kandidaten: „Ich glaube schon, dass diese Direktbegegnungen einen riesen Einfluss haben. Wenn man zurück blickt die letzten zwei Jahre, wenn die Bayern diese fünf Spiele, also diese vier Bundesliga-Direktbegegnungen und das Pokalfinale gewonnen hätten, dann hätten die Bayern drei Titel mehr.“

…über den Ergeiz der Bayern: „Ich glaube schon, dass die Spieler den Ergeiz gehabt haben Dortmund zu zeigen, dass sie die bessere Mannschaft sind und zwar nicht nur punktemäßig in der Tabelle, sondern auch im direkten Duell. Trotzdem glaube ich auch, dass die Bayern im Hinterkopf sehr viel Respekt hatten vor Dortmund.“

…über Weidenfellers Leistung gegen Bayern: „Weidenfeller muss man ein Kompliment machen, denn er allein hat die Niederlage eigentlich verhindert.“

…über Weidenfeller und die Nationalmannschaft: „Bei großen Turnieren ist ja auch wichtig, dass der Torhüter auf der Bank nicht zu viel Druck macht, auf die Nummer Eins. Das kann auch ein Argument sein. …Der Jogi Löw wird ja auch seine Gründe haben.“

…zur Zukunft von Markus Babbel: „Ich hoffe immer als Trainer-Kollege, dass er nicht entlassen wird, dass man ihm die Chance gibt. Es sind ja nur noch zwei Bundesliga-Spiele und ein Pokalspiel. Da kann man nur hoffen, dass er da noch mal die Kurve kriegt.“

…über Bremens Arnautovic: „Zwischen Genie und Wahnsinn ist alles möglich bei ihm. Aber wenn man so einen Spieler hat in der Mannschaft, der kann dann auch den Unterschied ausmachen. Aber was ihm fehlt ist die Konstanz.“

Trainer Urgestein Bert van Marwijk

…als Reaktion darauf, dass er laut Sky Sport News HD-Information auf der Wunschliste in Hoffenheim steht: „Ich mag das gar nicht, diese Diskussionen. Markus Babbel ist noch im Amt und ich hoffe für ihn, dass er bleibt. Und ich kann nicht über einen Trainer-Job reden, wenn ein Trainer noch im Amt ist. Denk da auch gar nicht darüber nach im Moment. Wenn ein Trainer noch im Amt ist, ist das für mich ein ‚Nein‘.“

…über die Bedeutung des Spiels Bayern gegen Dortmund: „Ich habe sehr viel Respekt für Dortmund und die Mannschaft, die haben unglaublich viel Qualität und Möglichkeiten, aber die haben keine Chance: Bayern wird Meister.“

…zu van der Vaarts Bedeutung für den HSV: „Ich denke das Rafael sehr wichtig ist und das er zum HSV gekommen ist war wichtig. Die Mannschaft hat kein Vertrauen gehabt und mit ihm eigentlich wieder ganz gut gespielt und dann hat das Vertrauen zu genommen. …Am Ende brauchen sie ihn wieder denke ich. Er ist ein sehr intelligenter Spieler.“

Kabarettist Dieter Nuhr

…über Markus Babbel: „Ich finde er macht insgesamt nicht den Eindruck, als wenn er Dinge souverän händeln könnte, aber das hat er in Berlin auch schon nicht gemacht. In Berlin als Trainer war er auch nicht sonderlich erfolgreich, er hat auch da die Spieler nicht im Griff gehabt. Das war ein ziemlich verworrener Haufen am Ende. Ich hab so den Eindruck, dass er keine große Souveränität ausstrahlt.“

Kontrovers, unterhaltsam, meinungsbildend – mit Sky90 präsentiert Sky den aktuellsten und exklusivsten Fußball-Live-Talk Deutschlands. Sky90 – die KIA Fußballdebatte mit Patrick Wasserziehr.

Pressekontakt: Dirk Grosse Head of Sports Communications Tel.: 089 9958-6338 Fax: 089 9958-96338 E-Mail: dirk.grosse@sky.de

Einen Kommentar verfassen
Dein Name*
Deine E-Mail-Adresse*
Deine Webseite
Dein Kommentar