Bundesliga Saison 2017 / 2018
FC Bayern München Borussia Dortmund FC Schalke 04 Bor. Mönchengladbach Bayer Leverkusen VfB Stuttgart Hannover 96 SC Freiburg Werder Bremen VfL Wolfsburg RB Leipzig Hertha BSC TSG 1899 Hoffenheim Hamburger SV FC Augsburg 1. FSV Mainz 05 1. FC Köln Eintracht Frankfurt
21. 01. 2013 | Autor: | Keine Kommentare

Unterföhring (ots) – – Neuer Rekord in der Samstagskonferenz mit 1,40 Mio. Zuschauern – Marktführerschaft bei den Männern 14-49 Jahre und Männern 20-59 Jahre am Samstagnachmittag – Das Top-Spiel der Woche erzielt starken Marktanteil von 9,2 Prozent (Männer 14-49) – 3,71 Mio. Zuschauer verfolgen den 18. Spieltag der Fußball-Bundesliga auf Sky

Die Bundesliga auf Sky ist am vergangenen Wochenende mit einem neuen Reichweitenrekord fulminant in die Rückrunde gestartet: Die beliebte Samstagskonferenz erreichte zum Auftakt mit 1,40 Mio. Zuschauern (Pers. 3+) einen Marktanteil von 8,2 Prozent im Gesamtmarkt.

Erfreuliche Nachrichten auch für die Werbekunden in der Bundesliga auf Sky: In der Zielgruppe der Männer zwischen 14 und 49 Jahren errang die Konferenz mit 530.000 Zuschauern und einem Marktanteil von 17,6 Prozent die Führung im Gesamtmarkt. Bei den Männern 20 bis 59 Jahre zog es sogar 730.000 Zuschauer vor die Fernsehgeräte und bescherte Sky mit einem Marktanteil von 16,7 Prozent ebenfalls Platz 1 im TV-Markt. Der TKP für die Werbekunden der Bundesliga lag dabei deutlich unter dem der vergleichbaren Sportumfelder der Konkurrenz.

Das Top-Spiel der Woche auch bei den Zuschauern top Die Niederlage des SV Werder Bremen, der sich am Samstagabend zu Hause einer überlegenen Borussia Dortmund geschlagen geben musste, verfolgten 950.000 Zuschauer (Pers. 3+) vor den heimischen Bildschirmen. In der Zielgruppe der Männer zwischen 14 und 49 Jahren erzielte die Partie einen starken Marktanteil von 9,2 Prozent. Bei den männlichen Fans zwischen 20 und 59 Jahren kam das Top-Spiel auf 7,8 Prozent.

Insgesamt erreichte der 18. Bundesliga-Spieltag auf Sky 3,71 Mio. Zuschauer (Pers. 3+). Nicht erfasst in den Reichweitenmessungen sind die Zuschauer, die an diesem Wochenende die Bundesliga wieder zahlreich in den Sky Sportsbars live verfolgt haben. Eine bundesweit durchgeführte, repräsentative Befragung hatte beim Top-Spiel der Woche am 1. Dezember 2012ein Reichweitenplus von 43 Prozent ergeben.*

Quelle: AGF/GFK-Fernsehforschung, TVScope, Fernsehpanel (D+EU), 18.-20.01.2013 vorläufig gewichtet *Quelle: Enigma GfK/Sky Deutschland – Audience & Media Research – 01.12.2012, eigene Berechnung

Über Sky Media Network:

Als führende Vermarktungsgesellschaft im Bereich Pay-TV in Deutschland verantwortet die Sky Media Network GmbH den Werbezeitenverkauf für Sky Deutschland sowie vierzehn weiterer Network Channels. Das medienübergreifende Portfolio der 100-prozentigen Tochtergesellschaft der Sky Deutschland AG umfasst exklusive Live-Sport-Events wie zum Beispiel die Fußball-Bundesliga und seit Dezember 2011 auch Deutschlands ersten 24-Stunden-Sportnachrichtensender Sky Sport News HD; darüber hinaus erstklassige Film- und Seriensender sowie die Onlineplattform sky.de. Das Mediaangebot umfasst klassische Kampagnen, crossmediale Konzepte sowie die Vermarktung von Events und Faces.

Pressekontakt: Britta Krämer Business Communications / Corporate Communications Tel. +49 (0) 89-9958-6390 britta.kraemer@sky.de

Einen Kommentar verfassen
Dein Name*
Deine E-Mail-Adresse*
Deine Webseite
Dein Kommentar