Stimmung in den Stadien: Fussballkultur 90 Minuten ein Leben lang | WM Livestream Spielpan

28. 06. 2011 | Autor: | 5 Kommentare

Die Frauen-Fussball WM in Deutschland hat begonnen, die ersten Spiele wurden absolviert, wegen Drogenkonsum wurde auch schon jemand verhaftet (die kolumbianische Torwartin – klingt irgendwie wie ein schlechter Witz 😮 ) und die deutsche Frauen-Fussball NationalFrauschaft hat Ihr erstes Spiel gewonnen.

So gesehen, also nichts spannendes, so mal Deutschland noch nie im Fußball, bei einer WM, ein Auftaktspiel verloren hat – seit irgendwann zumindest.

Trotzdem ist irgendwas anders – in den Stadien, im Kopf und kommerziell sowieso. In den Stadien fängt es an, man sieht die Fans und „hört“ die Kulisse, aber man hört keine Fans. Die Kulisse ist da oder war zumindest da – in Berlin immerhin 74.000 Zuschauer – doch man hört Sie nicht wirklich.

Man hört die Kulisse jubeln – bei Toren, unter Umständen auch ein Ohhhhh bei Guten Chancen, aber ansonsten nichts. Was fehlt ist Fankultur – eine ausgeprägte – was nicht schlimm ist, eher interessant – etwas so vertrautes wie Fußball im Fernsehen zu sehen – etwas was man im Herbst und Frühjahr quasi täglich gucken kann – zu sehen und irgendwie keinen Bezug dazu zu bekommen.

Weiterlesen…