Bundesliga Saison 2017 / 2018
FC Bayern München Borussia Dortmund FC Schalke 04 Bor. Mönchengladbach Bayer Leverkusen VfB Stuttgart Hannover 96 SC Freiburg Werder Bremen VfL Wolfsburg RB Leipzig Hertha BSC TSG 1899 Hoffenheim Hamburger SV FC Augsburg 1. FSV Mainz 05 1. FC Köln Eintracht Frankfurt
27. 08. 2012 | Autor: | Keine Kommentare

Bonn (ots) – Im FORUM MANAGER sprechen Nina Ruge und Marc Beise mit Uli Hoeneß, Präsident des FC Bayern München

Sportlich gesehen lief die vergangene Saison 2011/12 für den FC Bayern nicht nach Wunsch. Nach zwei titellosen Jahren steht die Vereinsführung unter Druck. Mit der Verpflichtung von Matthias Sammer, der Christian Nerlinger als Vorstandsmitglied ersetzt, hofft man, frischen Wind in das Geschäft zu bringen.

Uli Hoeneß war immer mit dem FC Bayern verbunden: bis 1979 erfolgreich als Profifußballspieler, mit nur 27 Jahren dann Manager des Vereins. Im
November 2009 beerbte er Franz Beckenbauer auf dem Posten des Präsidenten. Sowohl sportlich als auch finanziell verbuchte Hoeneß mit dem FC Bayern große Erfolge. So betrug in der Saison 2010/11 der Umsatz des FC Bayern München fast 300 Millionen Euro. Außerdem gründete Hoeneß 1985 in Nürnberg die HoWe Wurstwaren KG, die heute von seinem Sohn geleitet wird.

Hoeneß ist auch bekannt für seine kontroversen Positionen in der Öffentlichkeit. Dies und seine Leistungen als Unternehmer machen ihn zu einer facettenreichen Persönlichkeit.

Nina Ruge und Marc Beise sprechen im FORUM MANAGER mit Uli Hoeneß unter anderem über seine Person und wirtschaftliche Erfolge des FC Bayern.

Das FORUM MANAGER ist eine Kooperation von PHOENIX und Süddeutscher Zeitung. Wiederholungen in der Nacht auf Montag um 0.00 Uhr und Sonntag, 23. September, 17.00 Uhr.

Pressekontakt: PHOENIX-Kommunikation Pressestelle Telefon: 0228 / 9584 190 Fax: 0228 / 9584 198 pressestelle@phoenix.de

» Tags:
Einen Kommentar verfassen
Dein Name*
Deine E-Mail-Adresse*
Deine Webseite
Dein Kommentar