Papiss Demba Cissé: Fussballkultur 90 Minuten ein Leben lang | WM Livestream Spielpan

20. 01. 2012 | Autor: | Keine Kommentare

Topstürmer Cissé verlässt Freiburg

Gegen 22.30 Uhr wurde es auf den Twitterseiten der Newcastle-United-Fans unruhig. Nämlich in dem Moment, als die Meldung kam, dass der Freiburger Stürmer Papiss Demba Cissé zu dem Premier-League-Club wechseln würde. Bereits am Morgen danach kursierten die ersten Fotos des neuen Spielers mit dem Trikot mit der Nummer 9.

Schon am Dienstagnachmittag hatte es die ersten Andeutungen gegeben, dabei war auch der Lokalkonkurrent Sunderland eines der gehandelten Teams für den senegalesischen Angreifer gewesen. Nun erhielten die Magpies für zwölf Millionen Euro den Zuschlag. Ein Fünfeinhalbjahresvertrag soll den Stürmer lange an den Verein binden.

Nun hat Newcastle also zwei Spieler namens Demba (auch der Ex-Hoffenheimer Demba Ba spielt dort), zusätzlich zu seinen beiden Ameobis (Shola und Sammy Ameobi) und den zwei Taylors (Ryan und Steven Taylor), was dem Club scherzhaft den Beinamen «die Mannschaft der Paare» eingebracht hat. Weiterlesen…